Mann, Tante, Onkel – Rente heißt umdenken

Ohne Zusatzstoffe Gemüse und Kräuter

Ohne Zusatzstoffe (c) Elfie Siegel

Der Mann – kann ich helfen?

Neuerdings steht in der Küche immer irgendwie eine Person im Türrahmen, wenn ich koche. Das war früher nicht so, obwohl ich es mir sehr gewünscht hätte. Mein Mann möchte helfen, seitdem er Rentner ist. Das ist sehr nett von ihm, aber in der kleinen Miniküche stehen wir uns förmlich auf den Füßen herum. Also schlug ich  ihm vor, einfach einen Kochkursus zu besuchen und dort mit anderen lernwilligen Menschen etwas „Pfiff“  in unseren Speiseplan zu bringen, was ihm in der Tat gut gefallen hat und mir auch.

Autofahren, rotes Spielzeugcabrio

(c) barckhausen

Die Tante – endlich frei

Unsere Tante hatte sich schon seit Jahrzehnten auf ihren Ruhestand gefreut. Endlich konnte sie länger ausschlafen, brauchte sich nicht jeden Morgen pflichtbewusst aus dem Bett zu quälen um pünktlich am Arbeitsplatz zu erscheinen. Obwohl sie ihre berufliche Tätigkeit durchaus gern erledigt  hatte, störte sie das ewig frühe Aufstehen, denn sie war ein ausgesprochener Nachtmensch. Als Rentnerin  konnte sie nun nicht nur länger am Abend lesen, ausgehen oder fernsehen, sie konnte nun auch häufig in Urlaub fahren. Unsere Tante genoss die vielen schönen Tätigkeiten noch viele Jahrzehnte.

Rente heißt umdenken, Waldweg mit Joggerin

(c) gesche.online ; Karen Schumann

Der Onkel – ich habe alles im Griff

Der Onkel ist schon seit einigen Jahren verwitwet, weiß also sehr gut, wie man allein einen Haushalt organisiert. Aber jetzt als Rentner, scheint er plötzlich über etwas zu viel Zeit zu verfügen. Vor einigen Wochen hatten wir uns mit ihm in einem Restaurant verabredet, um für etwas Abwechslung zu sorgen. Da hatten wir uns aber unnötig Sorgen gemacht. Der gute Mann ging nicht nur täglich einige Kilometer spazieren, er war in diversen Vereinen aktiv, hatte seinen Freundeskreis ausgebaut und gepflegt, war aktiver als je zuvor. Also von Langeweile keine Spur.

Sophie Mory

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.