Tag Archive for Geschichte

Ein jüdisches Mädchen

Eine Person hält ein Blatt Papier mit der Aufschrift: I remeber

Am 27. Januar, fand der „Gedenktag für alle Opfer des Nationalsozialismus“ statt. In diesem Jahr erinnerten wir damit zum 73. Mal an die Männer, Frauen und Kinder, die 1945 aus den Vernichtungslagern befreit wurden. Dazu fand in diesem Jahr eine Kampagne statt: Jeder konnte sich mit einem Foto und dem Satz “ I remember“ zum…

Als wir noch Knicks und Diener machten

Beet mit Salat und Kräutern

Zu der Zeit, als wir noch einen Knicks und Diener machten, landeten noch nicht tonnenweise Lebensmittel jährlich im Müll. Wir hörten auch nicht dauernd in den Medien, dass wir zu viel Fleisch essen und damit der Umwelt schaden, ganz zu schweigen von den Haltungsbedingungen der armen Tiere. „Schlechte Zeit“ In der Zeit vor dem Wirtschaftswunder…

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Opfer des Nationalsozialismus, Eine Gruppe von Menschen in Bronze

Anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, am 27. Januar, findet in Bremen auch in diesem Jahr ein umfangreiches Begleitprogramm statt. Zwischen dem 10. Januar und 13. März gibt es über 45 Veranstaltungen, die sich in unterschiedlichster Form der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und dem Gedenken an die Opfer widmen. Dazu gehören…

Tausendmal zitiert ….

Tasse mit Tee und Zeitung

Weihnachten ist vorbei. Trotzdem möchte ich an dieser Stelle noch einmal an das Fest erinnern. Mit diesem Satz vom ehemaligen Bundespräsident Richard von Weizsäcker: Die Weihnachtsbotschaft stützt sich nicht auf Angst, sondern auf Vertrauen, auf Hoffnung und Liebe. In der Liebe ist mehr Kraft als in irgendeiner anderen Macht. Jeder Mensch kann sie erfahren, sie…

Weihnachten – trotz Entbehrung wundervoll

Eisblumen

Was war ich beim ersten Mal entsetzt, als ich meinen Enkelkindern einen Schokoladenweihnachtsmann mitgebracht hatte. Rumms haben sie ihn ausgepackt und zack war der Kopf abgebissen. Inzwischen habe ich gelernt, dass sie sowieso nicht so gerne Schokolade mögen, lieber Gummitiere (Gummibärchen und Ähnliches) …verwöhnte Bande! Als ich früher mal einen Weihnachtsmann bekam, war der nicht…

Bildergeschichten der Reformation

Reformation, Junge Frauen vor kunstvoll geschnitzten Truhen

Die Reformation zog auch über Bremen hinweg. Die Kirche verbannte die Bilder aus ihrem Raum. Martin Luther hatte ohnehin ein ambivalentes Verhältnis zur Kunst. Die Sinnlichkeit und die Faszination, die von ihr ausgehen, waren ihm fremd. Gleichwohl erkannte er ihre didaktische Kraft. Von der sakralen Kunst zum Wohlstandssymbol Da die Bilder in Bremen nun aus…

Rückblick auf die Jahre 1968 – 1983

Alte Dame und junger Mann mit Megaphonen

Ich erinnere mich. Im Bremer Focke-Museum kann man jetzt in einer Sonderausstellung nachvollziehen, was in der Stadt zwischen 1968 und 1983 passierte: Es war die Zeit als Bremens wirtschaftlicher Absturz begann, als Schüler auf der Straße protestierten, Frauen sich gegen den § 28 wehrten, die Werft AG-Weser geschlossen wurde und Stadtplaner und Architekten Hochhausburgen bauten.…

Morgen: Entdeckertag in der Überseestadt

Überseestadt Speichergebäude Frontseite

Am Sonntag, 24. September 2017, heißt es in der Überseestadt wieder sehen, staunen, entdecken! Kostenlose Führungen sowie spannende Rad- und Schiffs-Touren beim Entdeckertag präsentieren die ganze Bandbreite des jungen Quartiers im Rahmen der Maritimen Woche. Spaß am Erkunden und immer neugierig? Haben Sie Lust auf einen Blick hinter die Kulissen sowie auf besondere Orte? Am…

Das Mittwoch-Rätsel – Ausgabe 7

Poseidon, Steinfigur mit Dreizack

Bremer Geschichte – ins Gespräch gebracht. In dieser Folge steht ein Gebäude im Mittelpunkt. Rund um den Bremer Roland kann man die Geschichte der Stadt am schnellsten kennen lernen. Dazu muss man sich nur einmal um sich selbst drehen. Wer mehr sehen will, spaziert auch noch durch die Böttcherstrasse und geht zum Schnoor. Amüsanter ist…

Das Mittwoch-Rätsel – Ausgabe 6

St. Johann, Gräfin Emma, Fensterbild

Bremer Geschichte – von einer Stadtführerin ins Gespräch gebracht. In dieser Folge steht eine Frau im Mittelpunkt. Rund um den Bremer Roland kann man die Geschichte der Stadt am schnellsten kennen lernen. Dazu muss man sich nur einmal um sich selbst drehen. Wer mehr sehen will, spaziert auch noch durch die Böttcherstrasse und geht zum…