Tag Archive for Hobby

Mit-Mach-Magazin: Wer schreibt hier?! (4)

Schreibende Hand

„Das Schreiben ist meine Leidenschaft“ Gundula Müller-Drehfahl engagiert sich im Senioren Onlineportal Seniorenlotse. Ich habe schon seit ihrem Schulbeginn gern gelesen. Als Jugendliche bekam ich zu meinem Geburtstag Briefpapier geschenkt. Niemand ahnte damals, welche Folgen dies haben würde: Die Leidenschaft für das Schreiben, das mitteilen von Gedanken sowie das Interesse an fremden Menschen waren geweckt.…

Mit-Mach-Magazin: Wer schreibt hier?! (3)

Schreibende Hand

Herbst des Lebens Im Herbst des Lebens kam ich zum Seniorenlotsen, nun befinde ich mich bereits mit meinen 81 Jahren im Spätherbst und schreibe im elften Jahr. Immer schon habe ich gerne geschrieben, aber das Leben fragt nicht danach, was man am liebsten tut, es steht einfach mit seinen Gegebenheiten an. ein Geschenk So ist…

Mit-Mach-Magazin: Wer schreibt hier?! (2)

Schreibende Hand

Doppelt zum Seniorenlotsen Als mein Berufsleben 2016 zu Ende ging, suchte ich nach neuen Beschäftigungsfeldern. Über die Freiwilligenagentur Bremen kam ich gleich zweimal zur Redaktion des Seniorenlotsen. Und das kam so: In den Stellenangeboten der Agentur wurden neue Redakteurinnen und Redakteure für den Seniorenlotsen gesucht. Da ich gern schreibe, interessierte mich das Angebot. Zudem suchte…

Mit-Mach-Magazin: Wer schreibt hier?! (1)

Schreibende Hand

Mein kreatives Ehrenamt: Ich schreibe für den Seniorenlotsen 2004 war meine Arbeitszeit zu Ende und damit ein Beruf, der mir viel Gestaltung und Initiative erlaubte. Meine Kolleginnen haben mir zum Abschied einen Computer-Kurs geschenkt. So begann ich mit meinen 65 Jahren mit dem Internet umzugehen. Der Anfang Im Seniorenbüro lernte ich Andrea Barckhausen kennen. Sie…

Schreibwerkstatt im Juni: „Was ich weiter gebe“

Knorrige Eiche

Jeden Monat rufen wir unsere Leserinnen und Leser auf, für den Seniorenlotsen zu schreiben. Dafür geben wir Themen vor, die – ganz frei und assoziativ – anregen sollen, sich per kurzem Text oder auch mit Fotos an unserer Seite zu beteiligen. Das Thema unserer Schreibwerkstatt im April lautet „Was ich weiter gebe“. Die meisten Menschen…

Klimafreundlich unterwegs mit dem Elektrorad

Fahrradfahrer vor norddeutscher Landschaft

Tipps für Sicherheit und Fahrspaß gibt die Verbraucherzentrale NRW. Der Markt für Elektrofahrräder floriert. Fast jedes fünfte verkaufte Rad in Deutschland hat mittlerweile einen Unterstützungsmotor. Der eingebaute Rückenwind bringt einige Vorteile: Längere Strecken und Steigungen können entspannter bewältigt und Leistungseinschränkungen besser ausgeglichen werden. „Wer das Elektrofahrrad regelmäßig nutzt und dafür das Auto stehen lässt, leistet…

Neue Alltagsgeschichten von der Kleinen Brise

Lilafarbener Rhododendronbusch

Kleine Lüge Meine Freundin ist 79 Jahre alt, sie sagt aber, sie sei 80. Warum? Sie lacht. „Wenn ich 80 sage, heißt es meistens: Das hätte ich nicht gedacht! Sie sehen jünger aus. Einmal wurde ich sogar gefragt, ob ich mich habe liften lassen! Wenn ich nun behaupte, ich sei 80, kann ich mir das…

Bahn frei!

Eine Frau und zwei Mädchen aus der Unterwasserperspektive in einem Schwimmbad fotografiert.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. An immer wieder besuchten Örtlichkeiten hat er schnell einen Lieblingsplatz auserkoren, den er nicht nur körperlich, sondern auch emotional „besetzt“ und, falls notwendig, auch mit Zähnen und Klauen verteidigt. Entsprechende Beobachtungen hat wohl jeder von uns schon einmal gemacht. Selbst im Schwimmbad strebt der Mensch nach Vertrautem. Viele, so auch…

Neulich im Ostertor – in die Fahrradwerkstatt

Eine Reihe Fahrräder vor einem Schaufenster

Mein uraltes Peugeot-Fahrrad wurde eines Nachts Opfer von Vandalen, nicht mehr reparierbar. Freunde boten mir ein solides neuwertiges Damenrad an. Ich habe zugegriffen. Aber von Anfang an kam ich mit dem Speichenschloss nicht zurecht. Es hakte fast immer. Manchmal sprang es sofort auf, aber meistens musste ich eine Weile fummeln. Neulich vor der Stadtbibliothek ging…

Der Hühnergott macht steinreich

Hühnergott, verschiedene Feuersteine auf einer Tischplatte

Pippi Langstrumpf war Sachensucherin, mir habe es Steine angetan. Ich bin eigentlich keine Schatzsucherin, aber bei Steinen kann ich nicht widerstehen. Immer, wenn ich an der See bin, laufe ich mit gesenktem Blick an der Wasserkante entlang. Einen Bernstein habe ich leider noch nie gefunden, aber ich finde immer schöne Steine. Mal ist es die…