Tag Archive for BSAG

Vor 50 Jahren: „70 Pfennig, lieber renn ich!“

Alte Dame und junger Mann mit Megaphonen

Protest gegen BSAG Preiserhöhung von 15% im Jahr 1968 Noch bis zur Mitte dieses Jahres kann die Ausstellung „Protest und Neuanfang, Bremen nach 68“ im Focke-Museum besucht werden. Berlin, Hamburg, Bremen…Für jede Stadt gibt es Ereignisse, die die Protestbewegung der „68er“ im Sinne einer Initialzündung befeuert haben. In Bremen waren es die Fahrpreis-erhöhungen der BSAG…

Hinter den Kulissen – Seniorenvertretung besucht BSAG

Straßenbahn

Der Arbeitskreis Bauen, Wohnen und Verkehr der Bremer Seniorenvertretung war am 26.September 2017 zu Besuch bei der Bremer Straßenbahn AG. Christian Meyer, Unternehmenssprecher und Leiter der Pressestelle der BSAG, und seine Mitarbeiterin Sonja Niemann referierten zu drei Themenbereichen: Entwicklung und Organisation der BSAG, Barrierefreiheit sowie Elektromobilität. Dabei blieb es aber nicht. Der Kreis der anwesenden…

Freifahrt bei der BSAG statt Führerschein

Eine gelbe Straßenbahn in der Kurve

Senioren, die freiwillig auf die Fahrerlaubnis verzichten, erhalten in einigen Städten Deutschlands für eine gewisse Zeit Freifahrt für den öffentlichen Nahverkehr. Die Erhaltung der Mobilität ist eine wichtige Voraussetzung für ein erfülltes Leben im Alter. Senioren sind meist seit vielen Jahren auch per Auto unterwegs. In der Unfallstatistik wird die Altersgruppe 65plus nur in geringem…

Neues von der BSAG

Linienplan BSAD

Seit längerer Zeit schon stand ein Besuch der Seniorenvertretung bei der BSAG an. Nun traf man sich am 27.10.16 auf Einladung des BSAG- Pressesprechers, Jens-Christian Meyer, in der Zentrale am Flughafendamm. Gegenstand des Gesprächs war zuerst die Beschaffung neuer Fahrzeuge. Über die Mitgliedschaft der Bremer SV im Forum „Barrierefreies Bremen“ besteht die Möglichkeit, bei der…

Die Kurze Fahrt in der Linie 10

Straßenbahn mit rotem Führerhaus

Vor einigen Tagen stieg ich in den letzten Wagen der Linie 10. Es war am Hauptbahnhof. Ich entwertete die vorletzte in meiner Geldbörse befindliche Fahrkarte in dem kleinen an der Säule befindlichen Kartenstempler ab und setzte mich mit Blick nach hinten auf  einen der bunt gepolsterten Sitze. Die Straßenbahn war zu dieser Zeit nur mäßig…

Mitnahmeverbot von E-Scootern aufgehoben

Icons für Rollstühle

„Bei E-Scootern bleiben die Türen zu“, so hieß es in einem Beitrag im Weser-Kurier (08.01.15, S.7). Gemeint waren die Türen von Bahnen und Bussen. Die Bremer Seniorenvertretung nahm im selben Beitrag Stellung zu der überraschenden Maßnahme des VBN, die von der BSAG erst einmal durchgezogen, kurz darauf aber wieder aufgehoben wurde (WK, 13.01.15, S.9). Die…

BSAG sieht keinen Handlungsbedarf

Barrierefreiheit, Verkehrssicherheit, Alte Dame steigt mit Rollator in eine Straßenbahn

Senioren-Vertretung hatte in der Linie 4 rechtzeitige Hinweise in den Fahrzeugen auf den Zusatztarif und deutlich lesbare und verständliche Hinweise auf den Linienplänen gefordert. In ihrem Schreiben vom 04.08.14 an die BSAG hatte die Bremer Seniorenvertretung auf einige Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Verlängerung der Linie 4 über die Landesgrenze hinaus aufmerksam gemacht (vgl. „Durchblick“…