SeniorenVertretung

Mangel bekannt – Handlungsbedarf erkannt – Dringlichkeit verkannt !

Rotes Logo mit weißer Schrift und Bremer Schlüssel

Senioren sorgen sich um therapeutische Versorgung Pressemitteilung der SeniorenVertretung Bremen vom 6. Dezember 2018 Die aktuellen Ergebnisse des Bremer Gesundheitsberufe-Monitorings haben gezeigt, dass in den Therapieberufen bereits ein Fachkräfteengpass besteht. Dabei stützt sich die Studie vorrangig auf Hochrechnungen von Ausbildungsplätzen im Verhältnis zur Bevölkerungszahl. Schulgeldfreiheit jetzt einführen! Die Schulgeldfrage stellt im Zusammenhang mit der späteren…

damals …

Anerkennungsurkunde

Anerkennung für Arbeitseinsatz Beim Durchsuchen alter Unterlagen fiel mir dieses Anerkennungsschreiben von Bürgermeister Wilhelm Kaisen in die Hand. Es wurde damals ausgegeben für unseren Arbeitseinsatz: Schutt entfernen und Steine klopfen in der Pfalzburger Strasse beim Spitzbunker und drei Wochen lang Schützengräben verfüllen in der Parkallee und im Bürgerpark. Mit Schaufeln auf der Schulter mussten wir…

Würdigung des Ehrenamts

Versammlung in der oberen Rathaushalle Bremen

„Willst du froh und glücklich leben, lass kein Ehrenamt dir geben!“ So reimte einst Wilhelm Busch mit spitzer Feder. Dass dies nicht mehr in der heutigen Zeit und schon gar nicht für Bremen gelten kann wurde deutlich, als sich gestern abend, am 3. 12. auf Einladung von Sozial-Senatorin Anja Stahmann und Innen-Senator Ulrich Mäurer circa…

Levato Ratgeber: Computer, Smartphone, Internet – 5 große Missverständnisse

zwei junge Männer mit Levato Logo

Rund um Computer, Internet und Smartphone gibt es eine Reihe von Mythen und Missverständnissen. Fünf davon möchten wir heute vorstellen und berichtigen. Es geht dabei um die Sicherheit der Cloud, um Speicherplatzprobleme bei Handys, um langsame Computer, anonymes Surfen im Internet und um das Löschen von Apps. Es handelt sich dabei also um Dinge, die…

Gendern -kontrovers oder leicht gemacht?

Die Wörter sie, er und xier auf einem Scrabble-Spielbrett

Liebe Leserinnen und Leser (Doppelnennung), liebe Leser*innen (Gendersternchen), liebe LeserInnen (Binnen-I), liebe Leser_innen (Gender-Gap), lieber Leser/in (Schrägstrich-Lösung), liebe Leser (als generisches Maskulinum), liebe Leserschaft. Sprache und Bewußtsein Sprache und Rechtschreibung sind immer auch Ausdruck eines gesellschaftlichen Bewusstseins. Auch in der Sprache und der Rechtschreibung soll Geschlechtergerechtigkeit herrschen, deshalb sollten wir in unserem Sprechen und Schreiben…

40 Jahre SeniorenVertretung in der Stadtgemeinde Bremen

Festakt im Haus der Bürgerschaft Mit 120 Gästen feierte gestern die SeniorenVertretung (SenV) in der Stadtgemeinde Bremen ihr 40jähriges Bestehen. Politiker, Vertreter aus den Parteien der Bremischen Bürgerschaft und Partner aus dem öffentlichen Leben Bremens und Bremerhavens waren ebenso dabei, wie auch viele Delegierte der SenV. „Wer keine alten Leute kennt, verzichtet auf eine Menge…

Bürgermeister besucht Bremer Süden

zwei Männer

Der Anruf hat uns überrascht und erfreut: Unser Bürgermeister, Herr Dr. Carsten Sieling, würde gerne das Büro der Seniorenvertretung am Sonnenplatz sehen! Auch der Vorsitzende der SeniorenVertretung in der Stadtgemeinde Bremen, Dr. Andreas Weichelt, sagt sein Kommen zu. Wir haben den Bürgermeister durch den Gebäudekomplex begleitet, zusammen mit Vertretern von Martinsclub, Rotheo-Café, Tagespflege, Aufsuchender Altenarbeit,…

BAGSO-Vorsitzender Franz Müntefering wiedergewählt

Logo mit schwarzer Schrift und türkisem Hintergrund

Franz Müntefering steht für weitere drei Jahre an der Spitze der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen. Die Mitgliederversammlung der BAGSO wählte ihn mit überwältigender Mehrheit wieder. Der ehemalige SPD-Vorsitzende und Bundesarbeitsminister steht der BAGSO seit 2015 vor. „Interessenvertretung ist Teil lebendiger Demokratie. Sie muss auch den vielfältigen Wandel der Zeit aufnehmen. Das tut die BAGSO für die…

Bundestag beschließt Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Offene Sprechstunde für pflegende Angehörige , Pflegeberufe, Mann mit Gehilfe wird gestützt

Verbesserung der Personalausstattung?! In einer Pressemitteilung vom 9.11. begrüßt Gesundheitssenatorin Quante-Brandt das im Bundestag beschlossene Pflegepersonal-Stärkungsgesetz. „Bundesweit fehlen uns tausende Pflegekräfte, deshalb müssen wir den Beruf attraktiver machen und mehr ausbilden. Sofortprogramm Das Sofortprogramm zur Pflege soll eine Verbesserung bei der Personalausstattung und den Arbeitsbedingungen in der Krankenpflege darstellen. Gesundheitssenatorin Quante-Brandt: „Die Einführung von Pflegepersonaluntergrenzen…

Gedanken und Erinnerungen an den 9.November 1938

Nasses Kopfsteinpflaster

Am 9. November 1938 zogen Trupps der SA durch den Stadtteil Bremen-Hastedt. In dem jüdischen Kaufhaus Alexander an der Hastedter Heerstraße wurden die Schaufensterscheiben eingeschlagen, aus der Auslage und dem Laden wurden Teppiche und Wäsche gestohlen. Die Kapelle auf dem jüdischen Friedhof in der Deichbruchstraße steckten SA-Leute in Brand, ohne dass die Feuerwehr aus der…