Seniorenvertretung

Das große und das kleine Vergessen

Rentenreform, junge Frau berät ältere Frau

Als sich ein älterer Golfspieler auf dem ersten Abschlag des Platzes zum Abschlag vorbereitet, kommt ein zweiter älterer Herr dazu. Der erste: „Wollen wir eine Runde zusammen gehen? Ich habe schlechte Augen, können Sie noch gut sehen, damit ich meinen Ball auch wiederfinde?“ „Meine Augen sind in Ordnung!“ Beide schlagen ab, der Erste: „Haben Sie…

Sparkasse mit Wohnzimmercharakter?

Chip einer EC Karte

Zum letzten Male hat die Seniorenvertretung Bremen im Februar 2017 gegen die Schließung einer Sparkassenfiliale in einem Bremer Wohnquartier protestiert. Es ging damals um die Filiale Kopernikusstraße im Leher Feld. Die Schließung der Filiale förderte den (Archivbild) Prozess des Abbaus von Versorgungsinfrastruktur in Wohnquartieren vielleicht zum Wohle der Wirtschaft, aber gewiss zum Nachteil der Bewohne…

Die Arbeit der Seniorenvertretung in 2017

Rotes Logo mit weißer Schrift und Bremer Schlüssel

Um es vorweg zu sagen, und das bestätigten die Empfindungen fast aller Beteiligten und Delegierten, wird die Arbeit der Seniorenvertretung Bremen insgesamt als sehr positiv empfunden. Die Arbeit fand in Mitgliederversammlungen, in Arbeitskreisen, Arbeitsgemeinschaften, Arbeitsgruppen und im Vorstand statt. Darüber hinaus haben Delegierte der Seniorenvertretung Bremen Außenwirkungen über eigene Büros (Obervieland) oder aber durch Sprechstunden…

Würdigung ehrenamtlicher Tätigkeit

Ansteckungsgefahr Händedruck, Tausch

Der 5.Dezember ist international der Tag des Ehrenamtes. Aus diesem Anlass haben die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport, Anja Stahmann, und der Senator für Inneres, Ulrich Mäurer, schon am 4. Dezember 2017, mehr als 300 ehrenamtlich tätige Bürger und Bürgerinnen in die Obere Rathaushalle zu einer Festveranstaltung mit einem anschließenden Empfang eingeladen.…

Kleiner Schritt als guter Vorsatz für 2018

Quellwolke hinter einem Haus

Kürzlich fand in Bonn die Weltklimakonferenz 2017 statt. Es bleiben wohl keine Zweifel daran, dass die Menschheit den Klimawandel ernst nehmen und weltweit gegen die weitere Belastung der Atmosphäre etwas tun muss. Dafür sind nicht nur Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zuständig, sondern die komplizierten Zusammenhänge ökologischer Prozesse. Sie erfordern von jedem Menschen, im Rahmen seiner…

Fröhliche Weihnachtsfeier!

Männer und Frauen sitzen an Tischen, ein Mann hält eine Rede

In geselliger vorweihnachtlicher Runde traf sich eine Mehrzahl von Delegierten der Seniorenvertretung Bremen am 4.12.17 im Hotel Courtyard am Bahnhof zu Kaffee, Tee und leckerem Kuchen. Der Vorsitzende Dr. Andreas Weichelt begrüßte als Gäste Frau Mohr und Herrn Siemer aus dem Haus der Sozialsenatorin und Herrn Janz vom Seniorenbüro. Den anwesenden ehren- amtlichen „Zeugen“, die…

„Auf Sendung!“ – Hinter den Kulissen von Radio Bremen

12 Personen vor einer Bildtafel

Dreizehn Vertreter der Seniorenvertretung und zwei Seniorinnen aus dem Seniorenbüro waren der Einladung zu einer Besichtigung des Radio Bremen Sendehauses im Stephanieviertel gefolgt. Sie erlebten einen spannenden Nachmittag in dem modernen Gebäude an der Weser. Pressesprecher Mark Lührs gab einführend einen Überblick über die verschiedenen Formate von RB in Hörfunk und Fernsehen und die Kooperation…

Leichenschau – Es gab Anlaufschwierigkeiten

schwarze Paragrafensymbole auf weißen Karten

In einem Schreiben vom 16.10. 2017 hat Frau Senatorin Quante-Brandt die Stellungnahme der Bremer SenV im Oktober-DURCHBLICK zur sogenannten qualifizierten Leichenschau (qLS) in Bremen beantworten lassen. Zunächst hat man Verständnis über die besorgte Kommentierung der Bremer SenV zum Ausdruck gebracht, auch habe eine Kontaktnahme mit dem Institut für Rechtsmedizin (IRM) stattgefunden. Dabei habe sich herausgestellt,…