SeniorenVertretung

Der „neue“ Seniorenlotse

Logo mit Bremer Schlüssel

Sehr geehrte Besucher*innen des Seniorenlotsen, das Internetportal „Seniorenlotse“ präsentiert sich jetzt mit einer neu gestalteten Oberfläche. Hintergrund ist die Übernahme des Portals in die redaktionelle Verantwortung der „SeniorenVertretung in der Stadtgemeinde Bremen“. Die SeniorenVertretung Bremen ist die vom Senat anerkannte politische Interessenvertretung der ca. 150.000 Senioren*innen der Stadt Bremen. Die technische und sicherheitstechnische Betreuung wird auch weiterhin von „bremen.online“ gewährleistet. Wir danken bremen.online für die Unterstützung und Zusammenarbeit beim Relaunch. Der Dank gilt dabei besonders Frau Andrea Barckhausen, die unermüdlich…

Arbeitskreis „Bauen, Wohnen und Verkehr“

Geöffnete Tür einer Bahn

Der Arbeitskreis („AK“) „Bauen, Wohnen und Verkehr“ beschäftigt sich im Wesentlichen mit Themen und Projekten aus den genannten Handlungsfeldern. Einerseits sind das Fragen rund um das Thema „Wohnen im Alter“. Dazu gehören alle Angelegenheiten, die mit barrierefreiem Bauen und Wohnen zu tun haben, also mit seniorengerechten Neu-, Um- und Einbauten, insbesondere rollstuhlgerechtes Wohnen und Bauen laut Landesbauordnung. Hier arbeiten wir zusammen mit Landes-Behindertenbeauftragten. Ein besonderes Anliegen ist unter anderem die Ausstattung älterer Wohnblöcke mit Außenaufzügen, um den älteren Mietern in…

Arbeitskreis „Seniorenpolitik und Soziales“

Abgeordnete im Planarsaal.

Der Arbeitskreis („AK“) „Seniorenpolitik und Soziales“ greift alle wichtigen politischen Themen auf, insbesondere die seniorenpolitischen. Sie werden diskutiert und münden gegebenenfalls in Anträgen, Anfragen, Resolutionen, Anregungen, Empfehlungen und Stellungnahmen (z.B. bei der Neugestaltung von Reformgesetzen). Die Positionen der SeniorenVertretung werden dann über den Vorstand an die Parlamente und an die Öffentlichkeit ( „Durchblick“, „Seniorenlotse“) weitergegeben. Arbeitskreis-Sprecher: Dirk Schmidtmann Zu den wichtigen Themen dieses Arbeitskreises gehören zum Beispiel Altersarmut Altersdiskriminierung Rentenpolitik Lebensarbeitszeit Heimsituation Verbraucherschutz für ältere Menschen gesellschaftliche Teilhabe älterer Menschen…

MitMachMagazin

Begegnungen …

Edith und Wilma, zwei alte Damen voller Esprit Nach einem Theaterbesuch treffen wir uns in großer Runde in einem gut besetzten Lokal. Mit zwei alten Damen mir gegenüber unterhalte ich mich wohl gelaunt. Nach einem Glas Rotwein bieten sie mir das Du an: Edith und Wilma. Weiterhin fröhliches Geplauder, nicht ohne Esprit. Nach einiger Zeit hebe ich meinen Kopf: Wir drei sind die Letzten im Lokal. Beim Abschied frage ich die beiden nach ihrem Alter. Ich bin baff. Mit 88…

Einmal Kinder, immer Kinder

Zwei Kinder spielen an einer Pfütze

Früher war ich Hausfrau und Mutter, heute bin ich Hausfrau und Oma Ein Leben ohne Kinder wäre für mich nicht in Frage gekommen. Ich habe drei Kinder und entsprechend nun sechs Enkelkinder. So gerne ich damals Mutter war, so gerne bin ich heute Oma. Das Leben ist bunt dadurch und ich werde gebraucht und bleibe auf dem Laufenden. Da klingelt mal das Telefon, weil Oma sagen muss, wie man Fischsuppe kocht oder weil sie einspringen muss. „Mama kann nicht mit…

Früher …

Cloud, Hand beim Fotografieren einer Großstadt

Alles wiederholt sich Unsere Enkelin macht gerade den Führerschein. Sie freut sich schon auf begleitendes Fahren, auch mit ihrem Opa. Nun saßen wir sonntags beim Kaffee zusammen und staunten nicht schlecht, wie das heute so abläuft mit dem Führerschein. Wir hatten früher Lernunterlagen in Papierform, heute hat man eine App und lernt über tablet oder mobile. „Meint ihr, dass ihr alles noch wisst“, fragte sie uns. Wir waren uns einig, dass wir eine Prüfung ohne erneut zu lernen nicht schaffen…