Texte von der SeniorenVertretung

Ambulante Versorgungsbrücken e.V. lädt zum Nachbarschaftsfest und internationalen Flohmarkt ein

Bremen, Montag, 16. Mai 2022 – Um den Zusammenhalt in der Nachbarschaft zu stärken, ruft die Stiftung nebenan.de am Freitag, 20. Mai 2022, deutschlandweit wieder zum Tag der Nachbarn mit zahlreichen kleinen Aktionen auf. ​Ambulante Versorgungsbrücken e.V. (AVB) beteiligt sich daran mit einem Nachbarschaftsfest auf der Humboldtstraße zwischen Horner Straße und Fesenfeld von 15:00 bis 18:00 Uhr. Am Tag danach lädt AVB von 11:00 bis 14:00 Uhr außerdem zum internationalen Flohmarkt vor seiner Geschäftsstelle in der Humboldtstraße 126, in 28203 Bremen ein.  „Unser Nachbarschaftsfest veranstalten wir am Tag der…

Vergissmeinnicht und Gänseblümchen, Lesung

Bremer BuchPremiere: Renate Schoof „Vergissmeinnicht und Gänseblümchen“ Mo, 20. Juni 2022 18.00 Uhr Zentralbibliothek, Wall-Saal, Am Wall 201 Eintritt frei Renate Schoofs neue Geschichten erzählen von Kindheit in den 50er-Jahren, von nachhaltigen Begegnungen und davon „wo das Glück beginnt“. Einfühlsam sind in ihnen kleine und große Momenten festgehalten, die der Lebensabschnitt 60 plus bereithält. In der Natur, bei einer Geburtstagsfeier, auf Reisen, im Seniorenheim oder am heimischen Küchentisch: Überall warten Wunder darauf, wahrgenommen zu werden. Die bildreiche Sprache ruft Erinnerungen…

„Augen unserer Stadt“ – Gemeinsam für Sicherheit

Liebe Augen unserer Stadt, die Tage werden wieder länger, das Wetter wärmer und gefühlt kommt immer mehr Normalität zurück in unseren Alltag. Damit beginnt auch bald wieder die Urlaubs- und Reisezeit. Während Ihrer Abwesenheit oder auch auf der Urlaubsreise sollte nicht nur Ihr Eigentum vor dem Zugriff fremder Personen geschützt werden – auch Ihre Fahrzeuge sollten ausrei-chend gesichert werden. Hierzu möchten wir Ihnen heute einige Sicherungsmöglichkeiten vorstellen. Autodiebstahl Autodiebe haben es vor allem auf Navigationsgeräte, Autoradios, Mobiltelefone oder zurückgelassene Wertsachen…

„Pflege im Quartier“

Auf Antrag des Arbeitskreises Gesundheit und Pflege beschließt der Vorstand der Seniorenvertretung sich für das Konzept „Pflege im Quartier“ in den politischen Gremien Bremens einzusetzen. Beunruhigende Berichte über Pflegenotstand, Fachkräftemangel, zeitlich getaktete Pflegeleistungen und Probleme in der familiären Pflege sind traurige Realität. Alle Möglichkeiten und Synergieeffekte sind zu nutzen, um diesem Notstand entgegenzuwirken.   Ein Konzept, das die pflegebedürftigen Menschen in den Vordergrund der Reformüberlegungen stellt und dabei eine koordinierte, quartiersbezogene Organisation der Pflege im Fokus behält, ist anzustreben, unter…