SeniorenVertretung

Der „neue“ Seniorenlotse

Logo mit Bremer Schlüssel

Sehr geehrte Besucher*innen des Seniorenlotsen, ab heute präsentiert sich das Internetportal „Seniorenlotse“ mit einer neu gestalteten Oberfläche. Hintergrund ist die Übernahme des Portals in die redaktionelle Verantwortung der „SeniorenVertretung in der Stadtgemeinde Bremen“. Die SeniorenVertretung Bremen ist die vom Senat anerkannte politische Interessenvertretung der ca. 150.000 Senioren*innen der Stadt Bremen. Die technische und sicherheitstechnische Betreuung wird auch weiterhin von „bremen.online“ gewährleistet. Wir danken bremen.online für die Unterstützung und Zusammenarbeit beim Relaunch. Der Dank gilt dabei besonders Frau Andrea Barckhausen, die…

Arbeitskreis „Bauen, Wohnen und Verkehr“

Geöffnete Tür einer Bahn

Der Arbeitskreis („AK“) „Bauen, Wohnen und Verkehr“ beschäftigt sich im Wesentlichen mit Themen und Projekten aus den genannten Handlungsfeldern. Einerseits sind das Fragen rund um das Thema „Wohnen im Alter“. Dazu gehören alle Angelegenheiten, die mit barrierefreiem Bauen und Wohnen zu tun haben, also mit seniorengerechten Neu-, Um- und Einbauten, insbesondere rollstuhlgerechtes Wohnen und Bauen laut Landesbauordnung. Hier arbeiten wir zusammen mit Landes-Behindertenbeauftragten. Ein besonderes Anliegen ist unter anderem die Ausstattung älterer Wohnblöcke mit Außenaufzügen, um den älteren Mietern in…

Arbeitskreis „Seniorenpolitik und Soziales“

Abgeordnete im Planarsaal.

Der Arbeitskreis („AK“) „Seniorenpolitik und Soziales“ greift alle wichtigen politischen Themen auf, insbesondere die seniorenpolitischen. Sie werden diskutiert und münden gegebenenfalls in Anträgen, Anfragen, Resolutionen, Anregungen, Empfehlungen und Stellungnahmen (z.B. bei der Neugestaltung von Reformgesetzen). Die Positionen der SeniorenVertretung werden dann über den Vorstand an die Parlamente und an die Öffentlichkeit ( „Durchblick“, „Seniorenlotse“) weitergegeben. Arbeitskreis-Sprecher: Dirk Schmidtmann Zu den wichtigen Themen dieses Arbeitskreises gehören zum Beispiel Altersarmut Altersdiskriminierung Rentenpolitik Lebensarbeitszeit Heimsituation Verbraucherschutz für ältere Menschen gesellschaftliche Teilhabe älterer Menschen…

MitMachMagazin

Einmal Kinder, immer Kinder

Zwei Kinder spielen an einer Pfütze

Früher war ich Hausfrau und Mutter, heute bin ich Hausfrau und Oma Ein Leben ohne Kinder wäre für mich nicht in Frage gekommen. Ich habe drei Kinder und entsprechend nun sechs Enkelkinder. So gerne ich damals Mutter war, so gerne bin ich heute Oma. Das Leben ist bunt dadurch und ich werde gebraucht und bleibe auf dem Laufenden. Da klingelt mal das Telefon, weil Oma sagen muss, wie man Fischsuppe kocht oder weil sie einspringen muss. „Mama kann nicht mit…

Altersgerecht Ausschwärmen

Zwei Personen mit Koffer

Sich im Alter die Aufgeschlossenheit zu bewahren ist ein wirklich anzustrebendes Ziel. Dazu gehört auch das Reisen. Es ist schon etwas anderes, sich auf den Weg zu machen, als eine Dokumentation im Fernsehen anzusehen. Erleben ist hautnah spüren und in sich aufnehmen, bei jeder und jedem anders gewichtet, dann in die Erinnerung einfließend und so auch praktisch immer wieder abrufbar. Es hält auch nicht nur physisch, nein auch innerlich beweglich. Beweglich bleiben Wenn man bedenkt, daß Mitzunehmendes zusammenzustellen ist, dann…

Wendland, Sehnsuchtsland

Ortseingangsschild von Gartow

Seit vielen Jahren machen wir in Gartow, im Wendland Urlaub. Dieses Jahr waren wir im dreißigsten Jahr in Folge dort. Wir erschienen schon in einem Artikel der dortigen Zeitung mit einem Bild, zusammen mit unseren Vermietern. Wir fahren jedes Jahr mit den Kindern und Enkelkindern und zwei Dackeln und zwei Ponys, in den Osterferien für eine Woche hin. Frage ich meine Enkelkinder, die auch im Sommer mit den Eltern verreisen, welcher Urlaub der schönste ist, kommt wie aus der Pistole…