Tag Archive for Seniorenpolitik

BDH fordert Garantierente

Mann auf einer Bank

Die Vorsitzende des BDH Bundesverband Rehabilitation e.V., Ilse Müller, fordert angesichts der jüngsten Rentendebatten einen unverstellten Blick auf die Realität am Arbeitsmarkt und die in der Folge prekärer Arbeitsverhältnisse wachsende Altersarmut. Die Rentenpolitik müsse mit wirksamen Instrumenten wie einer wirtschaftlichen Teilhabegarantie durch eine Garantierente der Erosion der klassischen Erwerbsbiografie entgegensteuern: Grundsätzliches Problem der Altersarmut nicht…

Hintergrundgeräusche im Fernsehen – muss das sein?

Ohr mit Sprechblase voller Buchstaben

„Seit Jahren erhält die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) immer wieder Briefe, in denen sich ältere Menschen über die störende Musikuntermalung von Fernsehsendungen – seien es Spiel- und Dokumentarfilme oder Reportagen – beklagen. Bereits vor zehn Jahren haben wir der damaligen WDR-Intendantin Monika Piel eine Stellungnahme der BAGSO und des Deutschen Schwerhörigenbundes (DSB) zu diesem Thema…

Teilnahme an weiteren Deputationen gefordert

Sitzungssaal der Bremer Bürgerschaft

Die Deputationen in Bremen stellen eine verfassungsrechtliche Besonderheit dar. Es handelt sich um Verwaltungsausschüsse der Bremischen Bürgerschaft zur Unterstützung und Kontrolle der Behörden des Landes und der Stadtgemeinde Bremen. Im Gegensatz zu reinen Parlamentsausschüssen gehören ihnen auch Senatsvertreter und Bürger an, die nicht Bürgerschaftsabgeordnete sind, aber vom Parlament gewählt werden. Im Rahmen dieser Regelung wurde…

Seniorenvertretung Bremen präsentiert „Halbzeitbilanz“

Rotes Logo mit weißer Schrift und Bremer Schlüssel

In der turnusmäßigen Delegierten-versammlung der Seniorenvertretung Bremen (SenV) am 17.10. im Haus der Finanzsenatorin präsentierte der Vorstand seine Halbzeitbilanz dieser Legislaturperiode. Andreas Weichelt als Vorsitzender benannte Schwerpunkte und Stichworte der bisherigen Arbeit: 7.Altenbericht, Präsenz bei „InVita“ / „Tag der älteren Generation“, neue Flyer der SenV (auch in Türkisch und Plattdeutsch), ständige Konferenz mit unabhängigen Heimbeiräten,…

Teilhabe und Würde im Alter ermöglichen

Psychopharma Alte Frau sitzt alleine vor einem Fenster

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Elke Ferner, nimmt in Lissabon an der 4. UNECE-Ministerkonferenz zu Fragen des Alterns „A sustainable Society for all Ages – Realizing the Potential of living longer“ teil. Deutschland hat den Vize-Vorsitz bei der Konferenz Ältere Männer und Frauen wollen bis ins hohe Alter gut…

Novellierung des Beirätegesetzes

Mann mit Hund auf Treppenstufen

Am 5. September 2017 wurde die Seniorenvertretung von der Senatskanzlei zu einer öffentlichen, gemeinsamen Konferenz mit dem Bürgerschaftsausschuß für Bürgerbeteiligung und mit den Beiratssprechern ins Haus der Bürgerschaft eingeladen. Hauptthema dieser Konferenz war die Überarbeitung des Ortsgesetzes über die Beiräte und Ortsämter. Schon lange bemüht sich die Bremer SV als Interessenvertretung von 30% der Bremer/innen…

Neues Wohnen mit Barrierefreiheit

Typische Bremer Häuserzeile

Am 6.Juni 2017 tagte der Arbeitskreis Bauen, Wohnen und Verkehr der Bremer SV. Eingeladen war die Architektin Corinna Bühring, die maßgeblich in der GEWOBA Bremen in der Planungsabteilung Neubau und Stadtentwicklung mitarbeitet. Sie hielt ein sehr interessantes, informatives Referat zum Thema Neue Wohnformen für Senioren und Behinderte unter Berücksichtigung der Barrierefreiheit. Warum werden neue Wohnungen…

Neuordnung des Rentenversicherungssystems

Mindestrente Geld wechselt von einer Hand in die andere

Die Seniorenvertretung Bremen als politische Vertretung von ca. 180.000 Senioren/innen in Bremen hat sich in einer Arbeitsgruppe seit einem Jahr intensiv mit dem Thema Alterssicherung beschäftigt. Damit leistet sie ihren Diskussionsbeitrag zur Rentenreform. In den unten formulierten Forderungen stellt die Seniorenvertretung zukünftige Generationen von Rentnern in den Fokus. Einerseits macht der demografische Wandel neue finanzierbare…

6. Delegiertenversammlung der Seniorenvertretung

Rotes Logo mit weißer Schrift und Bremer Schlüssel

Zur Delegiertenversammlung der Seniorenvertretung im Juni waren die Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien (Land Bremen) für die Bundestagswahl im Herbst als Gäste eingeladen. Die Besetzung auf dem Podium war trotz einiger Absagen repräsentativ. Schon in den Statements der Teilnehmer zu seniorenpolitischen Schwerpunkten zu Beginn der Veranstaltung wurde deutlich, dass die Unterschiede zwischen den Parteien in…

Altern heute – Was heißt schon „alt“?

Mann mit Ball

Die Zeit zwischen dem Ende der Berufstätigkeit und dem eigentlichen „Alter“, das durch nachlassende Kräfte, Hilfsbedürftigkeit und Krankheit gekennzeichnet ist, hat in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Diese Zeit gilt es zu nutzen. Altern ist ein individueller Prozess. Manche fühlen sich mit siebzig eher wie fünfzig, andere eher wie neunzig. Durch unseren Lebensstil können wir…