Tag Archive for Sterben

Messe: „Leben und Tod – Mit Leib und Seele!“

Sonne wirft Lichtsrahlen über einen Baum im Nebel

Die 9. LEBEN UND TOD – „ Mit Leib und Seele !“ findet mit offenen Vorträgen und einer Messe zu Hospiz, Palliative Care, Seelsorge, Spiritualität und Trauerbegleitung Anfang Mai in Bremen statt. Die LEBEN UND TOD ist eine Mischung aus Fachkongress, offenen Vorträgen und Messe rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer. Sie findet…

Neuer Ratgeber: Das Vorsorge-Handbuch

Vorsorge-Handbuch, Cover der Broschüre, eine Hand beim Schreiben

Mit der Kompetenz von ZDF WISO und der Verbraucherzentrale entstand jetzt ein praktischer Ratgeber – Das Vorsorge-Handbuch. Die wichtigsten Vollmachten und Verfügungen, die jeder haben sollte, sind darin übersichtlich und praktisch nutzbar zusammengefasst: Informationen zu Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Sorgerechtsverfügung. Alle Formulare zum Heraustrennen und Abheften Kurze Erklärtexte erläutern, wie die Dokumente zu erstellen sind…

Leichenschau – Es gab Anlaufschwierigkeiten

schwarze Paragrafensymbole auf weißen Karten

In einem Schreiben vom 16.10. 2017 hat Frau Senatorin Quante-Brandt die Stellungnahme der Bremer SenV im Oktober-DURCHBLICK zur sogenannten qualifizierten Leichenschau (qLS) in Bremen beantworten lassen. Zunächst hat man Verständnis über die besorgte Kommentierung der Bremer SenV zum Ausdruck gebracht, auch habe eine Kontaktnahme mit dem Institut für Rechtsmedizin (IRM) stattgefunden. Dabei habe sich herausgestellt,…

Meine Glühbirne lebt länger als ich

LED-Birne in einer Lampe

Neulich habe ich mir eine LED-Birne für meine Stehlampe gekauft. „Die hält 30 Jahre“, versicherte mir die Verkäuferin. Als ich das kleine Elektrogeschäft verlassen hatte, kicherte ich in mich rein: Ich wäre dann 108 Jahre alt, wenn die Glühbirne und ich ab heute die gleiche Haltbarkeitszeit hätten. Mal wieder wurde mir klar, dass mein Leben…

Mehr Schutz für Menschen in Pflegeeinrichtungen

Gewalt in der Pflege, Alte Frau sitzt alleine vor einem Fenster

Der Bremer Senat beschließt Novelle des Wohn- und Betreuungsgesetzes  Der Schutz von Bewohnerinnen und Bewohnern von Pflegeeinrichtungen in Bremen soll gestärkt werden. Einen entsprechenden Entwurf des Bremischen Wohn- und Betreuungsgesetzes (BremWoBeG) hat der Senat heute am 24. Oktober 2017 verabschiedet. Damit ist der Weg frei für eine abschließende Befassung in der Bremischen Bürgerschaft. Die Gesetzesnovelle…

Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum

Testament mit Rose

Im Luther-Jahr 2017 wird der Reformationstag zum 500-Jahr-Jubliläum gefeiert. Die Initiative „ Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum“ hat eine besondere Verbindung zu Martin Luther und seinem geistigen Erbe. „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“, lautet ein berühmtes Zitat von Martin Luther, das die Initiative…

Krankenkassen fördern Hospizarbeit in Bremen

Hospizarbeit, Zwei Hände halten eine andere Hand

Mit mehr als 803.400 Euro fördern die Krankenkassen im Land Bremen die neun ambulanten Hospizdienste in diesem Jahr – das sind 8,42 Prozent mehr als im Vorjahr. Allein die Ersatzkassen unterstützen die Arbeit der häuslichen Sterbebegleiter mit etwa 312.000 Euro. Die Hospizdienste stehen unter der fachlichen Leitung mindestens einer Pflegefachkraft, die die Ehrenamtlichen schult, unterstützt…

Mit Kindern über Tod und Trauer sprechen

Junge und alte Hand

Tipps für Großeltern, die mit Kindern über Tod und Trauer sprechen möchten oder müssen, gibt es am 13. Mai auf der LEBEN UND TOD in der Messehalle in Bremen. Ayşe Bosse, Schauspielerin und Model aus Hamburg, hat sich 2013 zur Trauerbegleiterin ausbilden lassen und arbeitete ehrenamtlich in einem Kinderhospiz. Aus der Auseinandersetzung mit der kindlichen…

„Das bestimme ich noch selbst“

Vorsorgevollmacht, Gesetzesbücher stehen auf einem Schreibtisch

Hilflos im Alter? – Wer kümmert sich um mich? – Fragen zur Vorsorgevollmacht. Der Gedanke ist nicht angenehm: Was wird, wenn der Tod immer näher kommt? Will ich das überhaupt wissen? Wer redet mit meinem Arzt? Wer erledigt meine Bankgeschäfte? Doch man sollte sich diesen Fragen stellen und sie rechtzeitig klären. Rechtsanwalt und Notar a. D.…

Achtzig Jahre Erdenleben

Fußabdrücke im Schnee

Mehr als andere runde Geburtstage, ist der achzigste Geburtstag ist ein ganz besonderer Anlass, sich Gedanken über die Spuren zu machen, die man auf dieser Erde hinterlassen wird. Lesen Sie hier einen Versuch, sich damit in Form eines Gedichtes zu befassen: Achzig Jahre Erdenleben Wo ist nur die Zeit geblieben? Wie hab‘ ich mich aufgerieben,…