Tag Archive for Bremen

Morgen: Entdeckertag in der Überseestadt

Überseestadt Speichergebäude Frontseite

Am Sonntag, 24. September 2017, heißt es in der Überseestadt wieder sehen, staunen, entdecken! Kostenlose Führungen sowie spannende Rad- und Schiffs-Touren beim Entdeckertag präsentieren die ganze Bandbreite des jungen Quartiers im Rahmen der Maritimen Woche. Spaß am Erkunden und immer neugierig? Haben Sie Lust auf einen Blick hinter die Kulissen sowie auf besondere Orte? Am…

Das Mittwoch-Rätsel – Ausgabe 7

Poseidon, Steinfigur mit Dreizack

Bremer Geschichte – ins Gespräch gebracht. In dieser Folge steht ein Gebäude im Mittelpunkt. Rund um den Bremer Roland kann man die Geschichte der Stadt am schnellsten kennen lernen. Dazu muss man sich nur einmal um sich selbst drehen. Wer mehr sehen will, spaziert auch noch durch die Böttcherstrasse und geht zum Schnoor. Amüsanter ist…

Name gesucht: „ Weiche Kante “ soll weichen

Gezeichnetes Landschaftsbild eines Uferabschnittes

Mitmachen und gewinnen: Namenswettbewerb für den neuen Strandpark in der Bremer Überseestadt läuft bis 15. September 2017 Die Bauarbeiten für den neuen Strandpark „ Weiche Kante “ in der Überseestadt haben Anfang August begonnen, nun soll der zukünftige Freizeit- und Erholungsort am Wasser auch einen neuen Namen bekommen. „Der Begriff ‚ Weiche Kante ‘ bezeichnet…

Bremen und umzu: „Das Café im Clüverhaus“

Heißgetränk in einer Tasse

Ja, das Gute liegt ganz nahe. Diesmal in Achim. Es ist so schön, einmal umzu Einkehr zu halten und zu sehen, wie da seit 2009 von Menschen mit und ohne Behinderung durch die Waldheim-Gruppe das Café im Clüverhaus betrieben wird. Es wird nicht nur Köstliches geboten, nein, auch wunderschöne Dinge, die man für sich oder…

Lesungen auf der Maritimen Woche

Bücherstapel

Wieder hat die Edition Falkenberg ein ansehnliches Lesungs-Programm zur Maritimen Woche auf die Beine gestellt. Vom 17. bis zum 21. September lesen Autorinnen und Autoren öffentlich und kostenlos für das interessierte Publikum. Hier die Lesungen im Überblick: Sonntag, 17.9. Hafenmuseum Speicher XI/Infocenter 15 Uhr Silke Zacharias Eine Walfangreise auf der Walter Rau 1938/39,  Eintritt frei!…

Das Mittwoch-Rätsel – Ausgabe 6

St. Johann, Gräfin Emma, Fensterbild

Bremer Geschichte – von einer Stadtführerin ins Gespräch gebracht. In dieser Folge steht eine Frau im Mittelpunkt. Rund um den Bremer Roland kann man die Geschichte der Stadt am schnellsten kennen lernen. Dazu muss man sich nur einmal um sich selbst drehen. Wer mehr sehen will, spaziert auch noch durch die Böttcherstrasse und geht zum…

Bremen und umzu: Café Lindenlaub

Hand hält Eiswaffel mit Eis

„ Sommerzeit – heiß auf Eis „…braucht man ein wenig Feriennachschlag, kein Problem, einfach mal raus aus der Stadt und nach Quelkhorn. Aber nicht nur zur Sommerzeit, ich entdeckte das Café Lindenlaub wirklich Anfang des Jahres. Wir fuhren ein wenig über Land und kamen durch die Wilhelmshauser Straße in Quelkhorn. Stand da bei kühlen Temperaturen…

Neulich im Ostertor – in die Fahrradwerkstatt

Eine Reihe Fahrräder vor einem Schaufenster

Mein uraltes Peugeot-Fahrrad wurde eines Nachts Opfer von Vandalen, nicht mehr reparierbar. Freunde boten mir ein solides neuwertiges Damenrad an. Ich habe zugegriffen. Aber von Anfang an kam ich mit dem Speichenschloss nicht zurecht. Es hakte fast immer. Manchmal sprang es sofort auf, aber meistens musste ich eine Weile fummeln. Neulich vor der Stadtbibliothek ging…

Schlechtes Wetter? – Sommer in der Stadt

Bremer Marktplatz im Regen

Vor ein paar Tagen hörte ich die Bemerkung: „Der Sommer fand auch in diesem Jahr in Bremen wieder an einem Donnerstag Nachmittag statt“. Übelste Verleumdung! Wie schnell Fakten in Vergessenheit geraten, wird auch hier deutlich. Fakt ist doch: Wir hatten von Mitte Mai bis Anfang Juni herrlichstes Wetter in Bremen, erinnern Sie sich? Die Grillkohle…

Das Mittwoch-Rätsel – Ausgabe 5

Heini Holtenbeen, Kopf einer Statue mit Hut

Bremer Geschichte – ins Gespräch gebracht. Wo steht das Denkmal dieses Mannes? Rund um den Bremer Roland kann man die Geschichte der Stadt am schnellsten kennen lernen. Dazu muss man sich nur einmal um sich selbst drehen. Wer mehr sehen will, spaziert auch noch durch die Böttcherstrasse und geht zum Schnoor. Amüsanter ist es, den…