Tag Archive for Kultur

Freimarktsumzug in Bremen

In diesen Tagen geht der Bremer Freimarkt zu Ende. Karussells, Losbuden und Bierzelte gehören seit Jahrzehnten zu den Vergnügungen, die den Bremerinnen und Bremern geboten werden. Aber eine Attraktion zieht in der Mitte der Freimarktszeit besonders viele Menschen in die Bremer Innenstadt, das ist der Freimarktsumzug.
Dirk Mittermeier hat ihn für uns gefilmt.

Unsere Schreibwerkstatt im August: „Besetzt“

besetzt, grünes Toilettenhäuschen

Jeden Monat rufen wir unsere Leserinnen und Leser auf, für den Seniorenlotsen zu schreiben. Dafür geben wir Themen vor, die – ganz frei und assoziativ – anregen sollen, sich per kurzem Text oder auch mit Fotos an unserer Seite zu beteiligen. Das Thema unserer Schreibwerkstatt im August lautet „Besetzt“. Hört man dieses Wörtchen, denkt man zuallererst…

Eleonore Born, Jede Menge Dadaismus

Ausschnitt aus dem Buchcover mit Himmel und Baum

Strömender Regen, das letzte 600Seiten-Buch zu Ende gelesen, der Fernseher langweilt mich. Was gibt es Lohnenderes als sich in Eleonore Borns Gedichtband „ Heiter bis neblig “ zu vertiefen? Ich bleibe länger bei „Siebenmal sieben ergibt ganz feinen Sand“. Das fängt ja gut an. Ich bin jetzt am Meer, in meiner Lieblingslandschaft. Das Wortprogramm in…

Das geflügelte Wort

Zeitung mit Brille und Kaffeetasse

Mein Rücken schmerzt und ich habe das Gefühl, meine Hände sind nicht die Meinigen. Der Vorgarten ist viel zu groß, Gartenschere, Harke und Besen waren mal wieder im Einsatz. Abgesehen davon erwischte mich die Nachbarin bei jener Pflichtübung und kam rüber. Nein, nicht um ihre Hilfe anzubieten, sondern um einen Small Talk zu führen. Habe…

Kindheit an der Weser – Bremer BuchPremiere

Kindheit an der Weser, Buchcover mit kletternden Kindern

In der Veranstaltungsreihe Bremer BuchPremiere der Stadtbibliothek Bremen und des Bremer Literaturkontors wird in der kommenden Woche ein Buch vorgestellt, das viele unserer Leserinnen und Leser interessieren wird. Als wir noch draußen spielten Norbert Sonntag erzählte seiner Tochter beim Zubettbringen immer eine Geschichte. Bald waren die bekannten Märchen ausgeschöpft und er griff auf Selbsterlebtes zurück.…

Alaaf und Helau – Sehnsucht nach Karneval

Karneval, Sambagruppe in Bewegung

Am Martinstag, den 11.11. um 11: 11 Uhr beginnt immer die neue Karnevalsaison. In der Advents und Weihnachtszeit ist aber nichts davon zu hören, denn der eigentliche Karnevalsbeginn ist der 6. Januar, der Dreikönigstag. Mitten drin im Karneval Vor vielen Jahren hatten wir die Gelegenheit den Karneval aus nächste Nähe zu erleben, denn es hatte…

Alltagsgeschichten von der Kleinen Brise

Porzellanteller auf dem Scherben liegen

„Und jetzt wie meine Oma“ Die Enkelin feiert ihren zehnten Geburtstag, und zehn Mädchen feiern mit. Ich darf dabei sein und einspringen, wenn Hilfe gebraucht wird. Doch die Mädchenrunde amüsiert sich ganz allein. Als alle am Kaffeetisch sitzen, geht der Spaß schon los: „Jetzt essen wir alle wie die Schweine“, schlägt eine vor und schon…

Unsere Schreibwerkstatt im Februar „Karneval“

Bremer Karneval, Kinder in einer Sambagruppe

Jeden Monat rufen wir unsere Leserinnen und Leser auf, für den Seniorenlotsen zu schreiben. Dafür geben wir Themen vor, die – ganz frei und assoziativ – anregen sollen, sich per kurzem Text oder auch mit Fotos an unserer Seite zu beteiligen. Das Thema unserer Schreibwerkstatt im Februar lautet „Karneval“. Wussten Sie, dass Karneval bereits seit 5.000…

Rückblick und Dank an das Stadtteilhaus St. Remberti

Bunter Blumenstrauß

Für diese Zeilen über das Stadtteilhaus St. Remberti brauche ich keinen Auftrag, sie sind mir einfach ein Herzensanliegen. Bald wohne ich 15 Jahre im St. Remberti-Stift und habe in all‘ dieser Zeit immer nicht nur ein Bein in diesem besonderen Hause, nein, auch ein Mittags-Abo, also eine wichtige Lebensgrundlage. Gerade in dem zu Ende gehenden…

Lieblingsräume – so vielfältig wie wir

Lieblingsräume Mann an einem Drehpuzzle mit Gesichtsteilen

Sonderausstellung im Universum® Bremen berührt mit wahren Geschichten aus unserer bunten Gesellschaft. Ein Rollstuhlfahrer, der seinem Traumberuf des Gitarrenbauers nachgeht. Eine gehörlose Bloggerin, die sich im virtuellen Raum Gehör verschafft. Oder ein geflüchteter Syrer, der sich in seiner WG-Küche erstmalig heimisch im neuen Land fühlt. Sie alle und noch viele mehr erzählen ab sofort in…