Tag Archive for Verkehr

Klare Kante … Frau Senatorin Schaefer!

Also auch Bremen lässt sich von der Euphorie der „neuen Mobilität“ mit den Elektro-Scootern anstecken! Nicht ohne den Hinweis der Senatorin, dass man sich hier alles sehr gut überlegt habe. Ist das so? Fragen an die Verkehrssenatorin… mit klarer Kante! „…das Ordnungsamt schreitet ein“: Eine neue Aufgabe für die kleine Zahl von Mitarbeiter*innen des Ordnungsamtes,…

Neue Mobilität? Die E-Scooter sind in Bremen angekommen!

Zuviele Unklarheiten! In Hamburg und anderen Städten steigt, wie man im Weser-Kurier vom 22.9.2019 lesen kann, die Zahl der Unfälle mit E-Scootern. In dem Artikel „500 E-Scooter für Bremen“ zu deren Zulassung in unserer Stadt fehlt ein Aspekt, der gerade bei Unfällen eine wichtige Rolle spielt: Wie wird die Versicherung geregelt? Hat die Stadt diese…

Nachgefragt: Wird der ZOB eine unendliche Geschichte?

Denke ich an Bremens ZOB, dann fällt mir nicht nur die Redensart „Gut Ding hat Weile“, sondern auch  der Spruch von Karl Kraus ein: „Nicht alles, was totgeschwiegen wird, lebt.“ Da ist was dran. Planung Nach jahrelangen  Auseinandersetzungen um den Neubau eines Fernbusterminals  einigten sich 2018 die daran Beteiligten auf den Standort  an der Bürgermeister-Smidt-Strasse…

Wird der ZOB eine unendliche Geschichte?

Denke ich an Bremens ZOB, dann fällt mir nicht nur die Redensart „Gut Ding hat Weile“, sondern auch der Spruch von Karl Kraus ein: „Nicht alles, was totgeschwiegen wird, lebt.“ Da ist was dran. Planung Nach jahrelangen Auseinandersetzungen um den Neubau eines Fernbusterminals einigten sich 2018 die daran Beteiligten auf den Standort an der Bürgermeister-Smidt-Strasse…

Ein ernstes Thema – lyrisch aufbereitet!

E – Roller Ja, ja, des Menschen Beine, die geh‘n nicht mehr alleine. Das Gehen selber ist verpönt, muß weg, mit Technik wird geschönt.   Da gibt es eine Industrie, so schlau wie eigentlich noch nie. Die denkt sich ständig etwas aus, und bringt im Schwung das Neue raus.   Natürlich muß das dann auch…

Zunehmende Rücksichtslosigkeit und Aggressivität von Radfahrern

Offener Brief an den Senator für Inneres, Herrn Ulrich Mäurer, 10.7.2019  Zunehmende Rücksichtslosigkeit und Aggressivität von Radfahrern Sehr geehrter Herr Innensenator Mäurer, nach meinem an Sie gerichteten Schreiben vom 26.06.2019 habe ich leider bis heute keine Antwort von Ihnen erhalten. Statt dessen meldete sich ein Kontaktpolizist bei mir und bat um ein persönliches Gespräch. Das…

Im Wortlaut: Gehwege für Kinder und Fußgänger als Schutzraum unbedingt erhalten

Trottoir, Geweg

Im Wortlaut… bringt der SeniorenLotse Ihnen den offenen Brief des Vereins „Ambulante Versorgungsbrücken“ Bremen an die Ministerpräsidenten der Länder zur Kenntnis, die Mitte Mai über die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung  eKFV im Bundesrat abstimmen (wir haben darüber berichtet und ebenso Stellung bezogen): Offener Brief Sehr geehrte Damen und Herren Ministerpräsidenten, Sie werden am 17.05.2019 u. a. über den…

Der neue Fernbusterminal Bremen

Votragender vor Zuhörern

Arbeitskreis BWV den SeniorenVertretung Bremen Am 7.8 2018 fand sich der Arbeitskreis Bauen, Wohnen und Verkehr zu einer turnusgemäßen Sitzung zusammen, die trotz der hohen Außentemperaturen von 36°C gut besucht war. Thema der Tagesordnung waren erneut die Zustände der Fernbushaltestellen am Breitenweg und am Hugo-Schauinsland-Platz. Es ist ein zur Zeit unmöglicher Zustand, dass Fahrgäste mit…

Das Thema ZOB ist noch nicht abgehakt!

verwackelte Lichter eines Busses am Abend

Es ist erfreulich, dass endlich die Grundstücksfragen und damit die Standortwahl des zukünftigen Bremer Zentralomnibusbahnhofs in Nähe des Hauptbahnhofs hinter dem ehemaligen Fruchthof geklärt sind. Die Grundstückseigner sollen sich, Pressemeldungen zufolge, mit der Stadt geeinigt haben, und die ersten Vorschläge für die Gestaltung eines immer noch recht zentral liegenden ZOB liegen auf dem Tisch. Man…

Zur Verkehrswegegestaltung in Bremen

Fahrradweg zwischen Straßenbahnschienen

Im Augenblick wird auf politischer Ebene und in den regionalen Medien wieder häufiger das Thema „zukünftige Gestaltung der Stadt“ behandelt. Dabei geht es auch um die Gestaltung von Verkehrsräumen, wobei besonders Fahrradfahrer und Fußgänger im Blickfeld stehen. Die Seniorenvertretung Bremen hat in letzter Zeit zunehmend Klagen darüber erhalten, dass sich in der Innenstadt, aber auch…