Tag Archive for Integration

Neujahrsempfang des ZIS im Focke-Museum

vier Personen an einem Stehtisch

Das „Zentrum für Migranten und interkulturelle Studien e.V.„, kurz „ZIS“, hatte ins Focke-Museum eingeladen zum Neujahrsempfang am 23.1.2018. Im Vortragssaal des Museums fanden sich etwa 130 Gäste ein, die zunächst den traurig anmutenden Liedern von Gül Polat lauschen durften. Gül Polat begleitete sich selbst auf der Saz (türkische Gitarre). Gesungen wurden traditionelle türkische Lieder aus…

Nachbarn aus Bremen gewinnen Nachbarschaftspreis

menschen sitzen auf Bänken und essen gemeinsam

Nachbarschaften aus dem gesamten Bundesgebiet und Österreich hatten sich beim Wettbewerb „Die schönsten Nachbarschaftsaktionen 2017“ um den Nachbarschaftspreis beworben. Ende des Jahres zeichnete die Jury von Netzwerk Nachbarschaft unter 108 Einreichungen auch ein ambitioniertes Projekt aus Bremen aus. Die Initiative „Nelson-Mandela Park“ ist ein Gemeinschafts-Projekt von Anwohnern und gemeinnützigen Organisationen, die sich dafür engagieren, dass…

Kleine Patienten erhalten Nikolaussäckchen

Bunte Nikolaussäckchen

Zum sechsten Mal wurden Nikolaussäckchen an die kleinen Patienten der Prof.-Hess-Kinderklinik übergeben. Der Nähtreff der Tagesstätte West hat im Laufe des Jahres wieder rund 100 Nikolaussäckchen für kleine Patienten der Prof.-Hess-Kinderklinik genäht und vor kurzem übergeben. Mittlerweile ist dies ein Ritual geworden, das die Beteiligten nicht missen möchten. Eine Charity-Aktion, die bereits zum sechsten Mal…

Das Wir-Gefühl stärken – Offenes Essen für alle

Offenes Essen, Bahnhofsvorplatz

Bereits zum fünften Mal findet auf dem Bremer Bahnhofsvorplatz unter dem Motto Brücken bauen ein „ Offenes Essen für alle “ statt. Im vergangenen Jahr haben daran ca. 400 Personen teilgenommen. Auf diese Weise werden Menschen aus unterschiedlichen sozialen, kulturellen und religiösen Hintergründen miteinander in Kontakt gebracht. Alle sind willkommen, sich mit an die Tische zu…

Engagement für geflüchtete Menschen – hautnah dabei

Eine Frau und ein Mann sitzen sich sn einem Tisch gegenüber

Viele Senioren engagieren sich freiwillig und leisten so auch ihren Beitrag zur Lösung von Herausforderungen, vor denen die Gesellschaft oft unverhofft steht. Heiner Brünjes portraitiert im Folgenden eine Seniorin, die sich bei der Volkshochschule engagiert. Elfie Siegel engagiert sich bei der VHS für geflüchtete Menschen „Seit jeher arbeite ich gern mit jungen Menschen zusammen“, berichtet Elfie Siegel.…

Unterschiedliche Erinnerung – Gemeinsame Gegenwart

Zwei Männer und eine Frau vor einer grauen Wand

Projektstart für „ Multi- peRSPEKTif *“ am Denkort Bunker Valentin. Multi-peRSPEKTif * ist der Name eines Modellprojektes, das bis Dezember 2017 am Denkort Bunker Valentin durchgeführt wird. Begegnung ermöglichen zwischen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung steht dabei im Mittelpunkt des Projektes. Rund 40.000 Euro Fördergeld für Projektentwicklung und Realisation wurden dem Bremer Verein „Erinnern für…

Auch im Krankenhaus Sprachbarrieren überwinden

Sprachbarrieren, Ärztin mit Smartphone

1.100 Dolmetscher auf Abruf – Paracelsus-Klinik Bremen beugt mit XPLANDO Verständigungsproblemen zwischen Mitarbeitern und Patienten vor. Laut statistischem Bundesamt hat jede fünfte Person in Deutschland einen Migrationshintergrund, bei Kindern unter zehn Jahren liegt dieser Anteil bereits bei etwa einem Drittel. Daraus resultieren Verständigungsprobleme, wenn Patienten mit geringen Deutschkenntnissen ohne eigenen Übersetzer zur Behandlung erscheinen. Diese…

Morgen startet die Initiative „Demokratie beginnt mit uns“

Bunter Schriftzug mit Bremer Schlüssel

Am 31. Mai 2017 wird in Bremen die Initiative „Demokratie beginnt mit uns“ ihre Arbeit aufnehmen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, den Wert und die Bedeutung demokratischer Grundwerte und Verfahren stärker in das öffentliche Bewusstsein zu rücken. Anlass sind zunehmende Versuche, Grundwerte wie Menschenwürde, Respekt und Toleranz herabzuwürdigen, aber auch eine verbreitete Indifferenz gegenüber…

Engagement: Geflüchtete wollen „mitbremern“

Patenmodell, Viele Hände recken sich in die Luft

In ihrem Projekt mitbremern bringt die Freiwilligen-Agentur Bremen Geflüchtete ins Engagement. Viele Geflüchtete in Bremen wollen mitreden, mitmachen und miterleben – und wir wollen, dass das klappt. Freiwilliges Engagement ist ein Weg in die Bürgergesellschaft. Unser neues Projekt mitbremern bringt Geflüchtete, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, mit Vereinen und Initiativen zusammen. Angebot für Geflüchtete und Vereine…