Tag Archive for Malerei

Kunst muss nicht zum Sofa passen

Das Bremer Malquartett, Vier Frauen vor Ihren Werken

In der Zeit vom 20. Oktober bis zum 30. November findet in der Volkshochschule in Delmenhorst die Ausstellung „Kunst muss nicht zum Sofa passen“ statt. Die Ausstellung zeigt Werke des Bremer Malquartetts. Das Bremer Malquartett, das sind die Malerinnen Brigitte Alvarado, Susanne Fandrey-Moyer, Heidemarie Gniesmer und Doris Weinert. Sie teilen seit vielen Jahren eine gemeinsame Leidenschaft für das Malen.…

Ein altes Bild erinnert an die Kinderzeit

Ölbild mit sitzender Geisha

Als meine Oma starb, wollte es niemand haben: ein Bild mit einer Geisha, in warmen Farben gehalten. Sie sitzt neben einer Lampe, und das Bild hat mich als Kind schon beeindruckt, da es so gemalt ist, dass es aussieht, als würde Licht in der Lampe brennen. Es hat einen einfachen goldfarbenen Rahmen. Viele Jahre hing es bei…

Angela Plate zeigte Werke zum Thema Rhythmus

ein Raum mit vier verschiedenen Bildern von Wilhelm Morgner

In der Alten Rembertischule Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung ging es im Rahmen der Vortragsreihe: „Der 1. Dienstag…Dialog der Wissen schafft“ am 1. November 2016 um Kunst. Bilder kamen wieder ins Haus, die Künstlerin Angela Plate zeigte ihre Werke zum Thema Rhythmus. Die Ausstellung eröffnete einfühlsam und mit Freude Agnes-Dorothee Greiner, stellvertretende Leiterin des Bildungszentrums. Die Laudatio…

Brasilianische Klänge im Café K

Logo mit rotem K

Sonntagsbrunch mit dem Miss Groovanova Duo. Am 13. September 2015 Uhr schließt die Ausstellung „Ans Licht!“ im Rotes Kreuz Krankenhaus mit einem leckeren Sonntagsbrunch sowie Bossa Nova und brasilianischen Beats der 60er Jahre. Ab 11.30 Uhr versprüht das Duo „Miss Groovanova“ das entspannte Lebensgefühl der Copacabana. Kulinarische Köstlichkeiten bietet das ansprechende Buffet vom Küchenteam des Cafe…

Ein Sonntag voller Überraschungen

Ausstellungsgelände

Ausstellung eröffnet. Ulla Deetz zeigt ihre neuen Arbeiten im “Haus am Wasser” – An der Vegesacker Weserpromenade Das war ein schöner Sonntag, denn alles, was mir begegnete, fügte sich an diesem Tag zu einem guten Ganzen zusammen. Die Langeweile, die sich gerade um mich herum aufgebaut hatte, verscheuchte als erste Ulla Deetz, die mich zu ihrer…

Paula in Venedig

Reproduktion Bildnis Lee Hoetger vor Blumengrund 1906 vor dem Palazzo Ducale in Venedig

Paula Modersohn-Becker in der großen Sonderausstellung in Venedig Henri Rousseau. Archaic Naivety im Palazzo Ducale in Venedig. Die Museen Böttcherstraße haben das bedeutende Bildnis Lee Hoetger vor Blumengrund (1906) aus der Sammlung des Paula Modersohn-Becker Museums auf die Reise nach Venedig geschickt. Das Bildnis erwarb Ludwig Roselius 1927 zur Eröffnung des Paula Modersohn-Becker Museums. Da…

Ungeheuerliche Farbwunder

Wilhelm Morgner: Der Holzarbeiter, 1911, Kunstmuseum Wilhelm-Morgner-Haus, Soest

Ausstellung mit Malerei (1910–1913) von Wilhelm Morgner in den Museen Böttcherstraße. Wilhelm Morgner (1891–1917) gilt als Ausnahmetalent des Expressionismus. Seine farbgewaltigen, großformatigen Gemälde stehen zwischen Tradition und Avantgarde, Figuration und Abstraktion. Kaum 20-jährig beteiligt sich Wilhelm Morgner an den Ausstellungen der Neuen Secession Berlin, des Blauen Reiter in München und des Sonderbunds in Köln. Morgners Bilder beeindrucken…

Drei Frauen retten ein Baby

Friedrich Overbeck , Die Findung Mosis ,1823, Öl auf Holz, 44x59cm,

Die Geschichte zu einem Bild von Friedrich Overbeck. Vor einigen Jahren habe ich in einer Kindertagesstätte Kindern Geschichten aus dem Alten Testament erzählt. Ich habe die Geschichten in meinen Worten erzählt und dazu Bilder gezeigt, damit das Geschehen anschaulich wurde. “Die Findung Mosis ” haben wir uns auch immer zusammen angesehen. Das ist meine Geschichte dazu:…