Tag Archive for Mobilität

Es tut sich was: Fernbusterminal in Bremens Innenstadt

Zwei Personen mit Koffer

Für die Realisierung des neuen Fernbusterminals an der Bürgermeister-Smidt-Straße zwischen der Gleistrasse und dem ehemaligen Fruchthof in Nähe des Hauptbahnhofs ist jetzt ein Letter of Intent zwischen der Stadt Bremen und dem Investor Buhlmann Immobilien-Gesellschaft unterzeichnet worden. Das ist die Voraussetzung für mehrere Beschlussanträge. In der nächsten Sitzung der Baudeputation Mitte April 2018 werden die…

BSAG Ticket gegen Führerscheinabgabe

Straßenbahn

Die Bremische Bürgerschaft beschließt, Senior*innen gegen Führerscheinabgabe für ein halbes Jahr ein BSAG Ticket zur Verfügung zu stellen. Damit wurde endlich eine Forderung der SeniorenVertretung Bremen umgesetzt. „Im öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) in der Stadt unterwegs, statt im eigenen Auto“: Die Seniorenvertretung Bremen setzt sich seit geraumer Zeit dafür ein, dass der Umstieg älterer Menschen vom…

Mobilität der Bremerinnen und Bremer im Fokus

Straßenbahn mit rotem Führerhaus

Haushaltsbefragung „Mobilität in Städten – SrV 2018“ startet im Januar 2018. Die alltägliche Mobilität der Bevölkerung in Bremen steht im Mittelpunkt einer Haushaltsbefragung, die von der Technischen Universität Dresden (TU) im Auftrag des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr zu Beginn des Jahres 2018 gestartet wird. Die Untersuchung ist Teil des Forschungsprojektes „Mobilität in Städten…

Verbrauchercafé – Fahrradfahren im Herbst und Winter

Fahrradfahren im Herbst und Winter, Verschneites Rad am Boden

In der Reihe Verbrauchercafé informieren die Verbraucherzentrale Bremen und der ADFC über sicheres Fahrradfahren, Sicherheit und Versicherungsschutz auf glatten Wegen im Herbst und Winter. Fahrradfahren im Herbst und Winter birgt einige Gefahren. Laub, Schnee und Eis können für Rutschpartien sorgen. Hindernisse und Unebenheiten auf Radwegen sind oft schlechter zu bemerken. In der dunklen Jahreszeit sind…

25 Jahre Arbeitskreis Älter werden in Bremen

Arbeitskreis Älter werden in Bremen, Frau am Podium

Der große Saal im Nachbarschaftshaus „Helene Kaisen“ am Ohlenhof war sehr gut besucht, als am 7.September 2017 der Arbeitskreis Älter werden in Bremen 25 lebendige Jahre gefeiert hat. Alles begann 1992 mit einem kleinen Kreis von 6 Mitgliedern. Sie hatten beschlossen, sich insbesondere um ein gesundes und selbstbestimmtes Altern im Bremer Westen zu kümmern. Unter…

Führerscheinabgabe gegen Freifahrt-Ticket

Straßenbahn mit rotem Führerhaus

Die Seniorenvertretung Bremen setzt sich seit geraumer Zeit dafür ein, dass der Umstieg älterer Menschen vom Individualverkehr durch Rückgabe des Führerscheins auf die vielfältigen Mobilitätsangebote der BSAG in Bremen durch ein „Freifahrt-Ticket“ attraktiv gemacht werden sollte. Die Koalition in der Bürgerschaft will dieses nach einem der Redaktion des DURCHBLICK vorliegenden Antrag jetzt umsetzen. Der Antrag…

Der Rollator

Frau mit Rollator

Fakten zuerst: Die technische Entwicklung läuft uns in großen Schritten davon. Die Gangart ist zu schnell für betagte Senioren. Alles ist schon auf „High Tec“ abgestimmt. Während die Männer noch auf den navigierenden Rollstuhl warten, stürzen Frauen sich eher in das Abenteuer „Rollator“. Erst liebevoll begleitet, dann allein und damit sind wir im Alltag. Ich…

E-Bikes – Schnell wie der Wind, mit Motor

Bepackte Fahrräder auf einem Schiff

E-Bikes und Pedelecs Zunächst möchte ich den Unterschied zwischen E- Bikes und Pedelecs erklären. Jedenfalls so weit es mir möglich ist, denn selbst die Industrie ist sich noch nicht ganz einig in der Definition. E-Bike ist mehr oder weniger der Überbegriff für alle Elektrofahrräder. Meistens sprechen wir von E-Bikes, meinen aber Pedelecs. Es handelt sich…

Zwei Hochstapler im rasanten Tempo

Fahrradfahrer vor norddeutscher Landschaft

Meine Freundin Irene und ich radeln auf dem Lesumer Deich. Ein strammer Ostwind, der eigentlich ein Sturm ist, schiebt uns von hinten. Mit einem enormen Tempo fliegen wir voran. Wir sind im Geschwindigkeitsrausch. Ein älteres Ehepaar, beide übergewichtig, überholt uns stur geradeaus blickend. Sie sind keinesfalls außer Atem. Wieso das denn? Als sie an uns…

Freifahrt bei der BSAG statt Führerschein

Eine gelbe Straßenbahn in der Kurve

Senioren, die freiwillig auf die Fahrerlaubnis verzichten, erhalten in einigen Städten Deutschlands für eine gewisse Zeit Freifahrt für den öffentlichen Nahverkehr. Die Erhaltung der Mobilität ist eine wichtige Voraussetzung für ein erfülltes Leben im Alter. Senioren sind meist seit vielen Jahren auch per Auto unterwegs. In der Unfallstatistik wird die Altersgruppe 65plus nur in geringem…