Tag Archive for Mobilität

Umgestaltung der Verkehrswege an der Domsheide

Rotes Logo mit weißer Schrift und Bremer Schlüssel

Der alte Senat hatte es angestoßen: Eine Neuorganisation der Bus- und Straßenbahnführung und Haltestellenorganisation am Verkehrsknotenpunkt „CityCenter Domsheide“. Täglich steigen 13.000 Fahrgäste hier zwischen den sieben Bus- und Straßenbahnlinien um. Planungsvorgaben Wie man sich vorstellen kann: Die Planungsaufgabe ist aufgrund der Vielzahl an Anforderungen hochkomplex. Zwischenzeitlich wurden bis zu 14 Planungsvarianten entwickelt, von denen zum…

Im Wortlaut: Gehwege für Kinder und Fußgänger als Schutzraum unbedingt erhalten

Trottoir, Geweg

Im Wortlaut… bringt der SeniorenLotse Ihnen den offenen Brief des Vereins „Ambulante Versorgungsbrücken“ Bremen an die Ministerpräsidenten der Länder zur Kenntnis, die Mitte Mai über die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung  eKFV im Bundesrat abstimmen (wir haben darüber berichtet und ebenso Stellung bezogen): Offener Brief Sehr geehrte Damen und Herren Ministerpräsidenten, Sie werden am 17.05.2019 u. a. über den…

Gehweg: Schutzraum für Fußgängerinnen und Fußgänger

Logo mit schwarzer Schrift und türkisem Hintergrund

BAGSO-Stellungnahme zur Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung Die Nutzung von Elektro-Tretrollern soll künftig auf öffentlichen Straßen in Deutschland erlaubt sein. Das Bundeskabinett hat eine Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung beschlossen, die Nutzerinnen und Nutzern von Elektro-Tretrollern die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr ermöglicht. Die BAGSO begrüßt die Entscheidung grundsätzlich im Sinne einer nachhaltigen Mobilität. Kritik! Kritisch sieht die BAGSO jedoch, dass Fahrzeuge mit einer…

Begegnungen: Rolf Storm, 74 Jahre alt

Rolf Storm ist Dozent in der Werkstattreihe „Senioren für Senioren“. Sein Thema ist „Die Zukunft der Mobilität“ Er war Jahrzehnte in der Welt unterwegs Wir kennen uns vom Seniorenstudium an der „Akademie für Weiterbildung der Universität Bremen“. In der Werkstattreihe „Senioren für Senioren“ können Studierende selbst auf Universitätsniveau Themen anbieten. Rolf Storm hat einen Vortrag…

Es tut sich was: Fernbusterminal in Bremens Innenstadt

Zwei Personen mit Koffer

Für die Realisierung des neuen Fernbusterminals an der Bürgermeister-Smidt-Straße zwischen der Gleistrasse und dem ehemaligen Fruchthof in Nähe des Hauptbahnhofs ist jetzt ein Letter of Intent zwischen der Stadt Bremen und dem Investor Buhlmann Immobilien-Gesellschaft unterzeichnet worden. Das ist die Voraussetzung für mehrere Beschlussanträge. In der nächsten Sitzung der Baudeputation Mitte April 2018 werden die…

BSAG Ticket gegen Führerscheinabgabe

Straßenbahn

Die Bremische Bürgerschaft beschließt, Senior*innen gegen Führerscheinabgabe für ein halbes Jahr ein BSAG Ticket zur Verfügung zu stellen. Damit wurde endlich eine Forderung der SeniorenVertretung Bremen umgesetzt. „Im öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) in der Stadt unterwegs, statt im eigenen Auto“: Die Seniorenvertretung Bremen setzt sich seit geraumer Zeit dafür ein, dass der Umstieg älterer Menschen vom…

Mobilität der Bremerinnen und Bremer im Fokus

Straßenbahn mit rotem Führerhaus

Haushaltsbefragung „Mobilität in Städten – SrV 2018“ startet im Januar 2018. Die alltägliche Mobilität der Bevölkerung in Bremen steht im Mittelpunkt einer Haushaltsbefragung, die von der Technischen Universität Dresden (TU) im Auftrag des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr zu Beginn des Jahres 2018 gestartet wird. Die Untersuchung ist Teil des Forschungsprojektes „Mobilität in Städten…

Verbrauchercafé – Fahrradfahren im Herbst und Winter

Fahrradfahren im Herbst und Winter, Verschneites Rad am Boden

In der Reihe Verbrauchercafé informieren die Verbraucherzentrale Bremen und der ADFC über sicheres Fahrradfahren, Sicherheit und Versicherungsschutz auf glatten Wegen im Herbst und Winter. Fahrradfahren im Herbst und Winter birgt einige Gefahren. Laub, Schnee und Eis können für Rutschpartien sorgen. Hindernisse und Unebenheiten auf Radwegen sind oft schlechter zu bemerken. In der dunklen Jahreszeit sind…

25 Jahre Arbeitskreis Älter werden in Bremen

Arbeitskreis Älter werden in Bremen, Frau am Podium

Der große Saal im Nachbarschaftshaus „Helene Kaisen“ am Ohlenhof war sehr gut besucht, als am 7.September 2017 der Arbeitskreis Älter werden in Bremen 25 lebendige Jahre gefeiert hat. Alles begann 1992 mit einem kleinen Kreis von 6 Mitgliedern. Sie hatten beschlossen, sich insbesondere um ein gesundes und selbstbestimmtes Altern im Bremer Westen zu kümmern. Unter…

Führerscheinabgabe gegen Freifahrt-Ticket

Straßenbahn mit rotem Führerhaus

Die Seniorenvertretung Bremen setzt sich seit geraumer Zeit dafür ein, dass der Umstieg älterer Menschen vom Individualverkehr durch Rückgabe des Führerscheins auf die vielfältigen Mobilitätsangebote der BSAG in Bremen durch ein „Freifahrt-Ticket“ attraktiv gemacht werden sollte. Die Koalition in der Bürgerschaft will dieses nach einem der Redaktion des DURCHBLICK vorliegenden Antrag jetzt umsetzen. Der Antrag…