Digitales Leben im Alter

Senioren am Computer

(c)Elisabeth Kriechel

Noch im Beruf als Regierungsangestellte bekam ich die Anfänge der Digitalisierung mit, dann nahm ich mir vor, im Rentenalter anderen Dingen den Vorrang zu geben und anzugehen, was bisher aus Zeitgründen brachlag. Das ging auch lange gut. Dann sah ich eines Tages ein Plakat: PC-Kurse für Senioren!

Wachbleiben

Sollte ich? Wollte ich? Ja, ich lerne gerne und begab mich hin. Das hatte zur Folge, dass ein Laptop angeschafft werden musste. Für einen Schallplattenspieler hatte ich gespart, also nichts wie umwandeln und dann noch mal auf die Schulbank. Ganz unerfahren war ich ja nicht mehr und staunte dann auch, wie schnell ich mich einlernte und Freude dabei empfand. Ich blieb aber innerlich wach, um mich ja nicht einfach ganz einnehmen zu lassen. Das ist bis heute so. Das geht nämlich schnell.

Die Klaviatur

Nun habe ich eine sehr starke Sehschwäche und fand einen Hauslehrer, der mir alles mir gerecht einstellte. Aber ich bin ja Handelsschülerin gewesen und schreibe blind. Das kommt mir sehr zugute. Das Malen in der Landschaft wurde beschwerlicher, ich reduzierte, packte nun immer mehr Körbe voller Buchstaben und fing an, malerisch zu schreiben. Auch irgendwie musikalisch. Ich merkte, daß ich viel schneller schreiben konnte, als der Laptop es hergab. So besorgte ich mir eine entsprechende Tastatur und freue mich, wenn ich meine tanzenden Finger beobachte, wie sie ähnlich wie beim Klavierspielen über die Tasten fliegen.

Schreiben wie Malen

Ja, Schreiben ist nun das Meine. Gut, dass ich mich nochmal einließ, denn man kommt am digitalen Leben nicht mehr vorbei. Man muß auch nicht alles machen, das ist mir sehr wichtig. Selbstbestimmt gehe ich da heran und andere Dinge haben auch ihr Recht. Ja, niemals „nie“ sagen, das merkte ich, ist wirklich für Offenheit und geistige Beweglichkeit wichtig. Also einfach im selbstgewählten Maß und Tempo weiter.

Elisabeth Kriechel

  1 comment for “Digitales Leben im Alter

  1. Bettina sagt:

    Deine Energie, Elisabeth, mit der Du Deine Handicaps beherzt angegangen bist, war immer schon bewunderswert. Der Erfolg, den Du dabei erzielt hast, ist nicht nur für Dich, sondern immer auch für uns andere sichtbar – durch Deine abwechslungsreichen und interessanten Beiträge. Ich freue mich noch auf viele mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.