Winterblues

Lieblingsplatz

(c) Elfie Siegel

Regen

Ulrike fährt täglich mit dem Rad zur Arbeit auch bei Wind und Regen. Sie zieht ihre Jeans, die roten Gummistiefel und die blaue Windjacke mit Kapuze an und macht sich auf den Weg. Sie pfeift ein Liedchen vor sich her und freut sich auf die anderen Menschen, die sich vor Arbeitsbeginn noch auf einen Kaffee treffen und einen kleinen Plausch halten.

Dunkelheit

Ida ist Rentnerin und lebt allein in ihrem Reihenhaus. Da die Nachbarn berufstätig sind, hat sie eine sogenannte „sturmfreie Bude“. Ida sucht einige flotte Musik-CDs aus ihrer Sammlung heraus, zündet einige Kerzen im Wohnzimmer an und singt und tanzt den ganzen Vormittag mit bester Laune, wie sie es in den Diskotheken ihrer Jugend tat.

Menschen beim Einkauf

Menschen beim Einkauf (c) frauenseiten.bremen

Kälte

Karin und Helga trotzen dem trüben Wetter und der Kälte im Winter, indem sie die Kaufhäuser unsicher machen. Sie schauen sich die schönsten Kleider für eine eventuell anstehende Hochzeitsfeier in der Familie an. Während die beiden die prachtvollen Gewänder anprobieren, lachen sie über die falsche Farbe oder den Schnitt, wenn die Kleidung ihnen nicht steht.

Sophie Mory

  2 comments for “Winterblues

  1. Joschi sagt:

    Hallo Frau Mory! Na, na, na!!! Ei, ei, ei! Stundenlang den Tag im Kaufhaus verbringen oder den Vormittag „durchtanzen“ wie früher in der Disco? Wenn das Jede wollte! Und:
    was würden wohl Sozialpädagogen dazu sagen: „Wo bleibt denn da die sinnvolle
    Strukturierung des Alltags?“

    • Emma sagt:

      Rentner hätten gern, brauchen aber nicht unbedingt eine sinnvolle Strukturierung. Natürlich ist stundenlanges Tanzen evtl. nicht jedermanns Sache, doch immerhin ist es eine gute, sportliche Ertüchtigung, dazu gute Laune..das ist mehr, als manch einsamer Mensch hat. Das wissen Sozialpädagogen aber auch. 🙂
      Und stundenlang im Kaufhaus? Hm…in Bremens Kaufhäusern und Malls…da sind tatsächlich fast alle Stühle besetzt, mit Senioren und Seniorinnen, die beim Kaffee Gesellschaft und ein wenig Leben suchen. Tage können sehr lang sein….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.