Monthly Archives: Juni 2017

Diskriminierung – Keine Baukredite für Senioren?

Kleines Fachwerkhaus im Frühling

Im Jahr 2014 hat die Europäische Kommission eine neue Richtlinie für Verbraucherkredite verabschiedet. Es geht um Kredite für Wohnimmobilien. Der Grund war die Finanzmarktkrise vor etwa zehn Jahren. Seinerzeit wurden Darlehen gegeben ohne zu berücksichtigen, ob sie überhaupt zurückgezahlt werden können. Die Kreditinstitute sind verunsichert Die Absicht der Europäischen Union war nun, die Verbraucher besser…

Die 50er Jahre…ein ganz persönlicher Rückblick

Eine Gruppe Kinder staunt

Wenn ich mit 81 Jahren auf „meine“ 50er Jahre zurückblicke, dann wird mir eigentlich erst jetzt so ganz umfassend klar, wie bewegt diese Jahre waren. Bislang waren sie halt einfach ein Teil meines Lebens. Aber es ist so, dass kaum ein anderes Jahrzehnt so bewegt und angefüllt mit Veränderungen war. 1950? Da besuchte ich als…

Zusammenhalt der Generationen stärken

alte Frau mit Stock

Der Siebte Altenbericht wurde am Freitag, dem 23.06. im Deutschen Bundestag debattiert und dabei betont dass der Zusammenhalt der Generationen von großer Bedeutung für unsere Gesellschaft ist. Den Generationenvertrag bewahren Bundeseniorenministerin Dr. Katarina Barley: „Die junge Generation darf in einer immer älter werdenden Gesellschaft nicht unter die Räder kommen. Gleichzeitig müssen wir dafür sorgen, dass Menschen so…

Festliches Miteinander in der Mendestraße

Musiker mit Akkordeon

Am 17. Juni feierten die Anwohner der Mendestraße in Bremen ein Nachbarschaftstreffen, das unsere Autorin begeisterte. Ideen braucht es, um das Miteinander schöner zu gestalten Einige Nachbarn der Mendestraße trafen sich, um auch die Umsetzung vorzubereiten. Als dann schon rechtzeitig umzu die Einladung einging, sehr schön gestaltet, fing ich bereits an, mich vorzufreuen. Da sollte etwas…

Im Alter wird man alt, sonst nichts?

Bücherstapel

Ist man weise, wenn man siebzig, achtzig, neunzig oder gar hundert Jahre alt ist? Redaktionsmitglied Thea hat jetzt die erste Stufe in diesem letzten Lebensabschnitt erreicht. Doch weise findet sie sich und ihre Freunde nicht. Sie hat gerade Krach mit ihren Nachbarn angefangen, ihre Freundin hat sich in eine herrische alte Schachtel verwandelt, und ihr…

Mehr Patientensicherheit durch mehr Hygiene

Logo mit rotem K

Rotes Kreuz Krankenhaus Bremen setzt neueste Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation WHO um. Alle Patienten bekommen vor geplanten Operationen kostenlos ein desinfizierendes Produkt zur Reduzierung von Hautkeimen. Schwere Wundinfektionen verhindern Die gesunde Haut ist natürlicherweise dicht mit Bakterien (Hautflora) besiedelt, die eine wichtige Schutzfunktion im Rahmen der Infektionsabwehr übernehmen und für die Hautgesundheit unerlässlich sind. In einer…

Die Farben des Tages

Die Farben des Tages. Bunte Farbtöpfe

Liebe Freundin, Du fragst mich in Deinem letzten Brief, wie es mir geht. Ich beschreibe es mit den Farben des Tages. Der neue Tag drängt sich schleichend in mein Leben. Heute Morgen fehlen mir die rosaroten Brillengläser. Ich stehe viel zu lange vor dem Spiegel, er zeigt mir gnadenlos sein Spiegelbild. Graue Haare bedecken mein Haupt, braune…

Gesucht: Die schönsten Nachbarschaftsaktionen

kleine Häuschen im Schnoor

Die schönsten Nachbarschaftsaktionen 2017 sollen bundesweit prämiert werden. Begrünungsaktionen, Straßenfeste, Tauschbörsen, Spielplatz-Aktionen, Patenschaften oder Mehrgenerationen-Initiativen – überall in Deutschland setzen sich Nachbarschaften für gegenseitige Hilfe im Wohnumfeld ein. Als Anerkennung für ihr Engagement veranstaltet das bundesweite Netzwerk Nachbarschaft alljährlich einen Wettbewerb für die originellsten und nachhaltigsten Aktionen. Im vergangenen Jahr gingen rund 50 Preise an…

Das Mittwoch-Rätsel – Ausgabe 4

Einer der beiden Löwenköpfe

Bremer Geschichte – ins Gespräch gebracht. Thea, die Stadtführerin, macht in dieser Folge einen Spaziergang an der Weser in Bremen. Sie hat sich an der Schlachte umgesehen und einen stummen Zeugen aus der Vergangenheit – einen Löwen – zum Reden gebracht. Natürlich nur in ihrer Fantasie. Wo fand das Gespräch statt? Das Gespräch Verzeihung. Ich…

Rückschau auf die „Fuffziger“

Siedlungshaus mit Müttern und Kindern

Fuffziger Die „Fuffziger“, da ließ sich an, was aus der Bundesrepublik werden kann. Es ging so langsam wieder bergauf, bei jedem anders, doch mit schnauf, schnauf. Wir alle wuselten wie verrückt, hat was geklappt, war man beglückt. Endlich war der Krieg vorbei, und doch gab es „Kalter-Krieg-Geschrei“. Es war doch gerade gut überwunden, was soviele…