Wohnen

Pressemitteilung: Schaffung von zusätzlichem Wohnraum im Bestand

Rotes Logo mit weißer Schrift und Bremer Schlüssel

SeniorenVertretung Bremen unterstützt Maßnahmen zur Verbesserung der Wohnraumsituation Bremen, den 8. November 2018 Viele Bremerinnen und Bremer leben in Reihen– und Einfamilienhäusern. Oft werden diese von den Eigentümern ein Leben lang bewohnt. Irgendwann ziehen die Kinder aus. Nicht selten wohnt nach 30 Jahren dann nur noch eine Person im Haus, wo früher eine ganze Familie…

Zur neuen Landesbauordnung

Blick über Bremen

Am 24.Mai 2018 fand eine Sitzung des Bausenators zur Neuordnung der bremischen Landesbauordnung (LBO) statt. Ziel dieser Sitzung war die Einigung mit den freien Wohnungsbaugesellschaften über die Anzahl der rollstuhlgerechten Wohnungen in künftigen Bauvorhaben. Laut Bauordnung soll jede achte Wohnung rollstuhlgerecht ausgestattet sein. Es wurde versucht, über eine gemeinsame Erklärung aller beteiligten Partner abzustimmen. Dies…

Altwerden in der Stadt

Typische Bremer Häuserzeile

Wem es beschieden, der darf alt werden. Es ist im Menschenleben eine ganz besondere Zeit: „frei von – frei für“. Es lohnt, sich darüber Gedanken zu machen, solange man noch voll im Leben steht, zumindest dann, wenn das Aussteigen aus dem Beruf sich ankündigt. Manchmal wird man auch schicksalsmäßig früher damit konfrontiert. Mein Mann und…

Pressemitteilung der SeniorenVertretung Bremen

Logo mit Bremer Schlüssel

Die SeniorenVertretung Bremen fordert rollstuhlgerechte Wohnungen Der Arbeitskreis Bauen, Wohnen und Verkehr der Seniorenvertretung Bremen hat sich auf seiner Sitzung am 8.Mai 2018 mit den Themen Barrierefreiheit für Seniorinnen/Senioren und behinderte Menschen sowie der Novellierung der Bremer Landesbauordnung (LBO) befasst. Darüber referierte Frau Meike Austermann-Frenz vom Bremer Verein kom.fort sachkundig und ausführlich. Der gemeinnützige Verein…

Der neue Bremer „Eigenheimzuschuss“

Eigenheimzuschuss, Reihe buntgestrichener Häuser

Der neue Bremer „Eigenheimzuschuss“: Optimal nur mit sicherer und kostengünstiger Gesamtfinanzierung.  Wer erstmals eine neuerrichtete Wohnung oder ein neuerrichtetes Haus in Bremen erwirbt, kann ab jetzt einen „Eigenheimzuschuss“ der Stadt Bremen erhalten. Das hat die Bremische Bürgerschaft im Dezember letzten Jahres beschlossen. Nur in ausgewählten Stadtteilen förderbar Konkret richtet sich das Förderprogramm an Familien bzw. Eltern, die…

Die Herbsthelfer starten (1)

Personengruppe vor getäfelter Wand

Bremer Verbund für Seniorendienste präsentiert neues Service-Angebot „Die Bremer Herbsthelfer wollen Seniorinnen und Senioren das Leben erleichtern. Der Verbund startet mit sechs Projekten. Die Angebote reichen von der Ausweisverlängerung direkt im Altenheim, einem Bargeldservice per Post, über Informationen von Dienstleistungszentren und deren Nachbarschaftshilfe bis zum täglichen persönlichen Kontakt mit dem Postboten,“ erklärte Bürgermeisterin Karoline Linnert…

Wohnen mal anders -Studentenbude im Altersheim

Nachdenkliche junge Frau vor einer Schultafel

In der Sendung Europa-Magazin vom 01.10.2017 brachte die ARD einen Beitrag aus den Niederlanden, der als aktuelles Thema den knappen Wohnraum an den meisten Universitäts- und Hochschulstandorten Europas aufgreift. Dieses Dauerproblem belastet die Wohnsituation der deutschen Studentinnen/Studenten, und auch in Bremen lässt sich ein Lied davon singen. Unterschiedliche Modelle möglich Die Niederlande praktizieren in Deventer,…

„Wohnen für Hilfe“ – kostet nichts und hilft beiden Seiten

Patenmodell, Viele Hände recken sich in die Luft

Kennen Sie das? Wo früher ganze Familien wohnten, lebt heute oft nur noch ein einzelner älterer Mensch. Die Kinder sind aus dem Haus, das Arbeitszimmer bleibt auch meistens ungenutzt. Da wünscht sich manche Seniorin oder mancher Senior, das Haus wieder etwas zu beleben und nicht ganz allein zu sein. Auf der anderen Seite suchen jedes…

Plötzlich Senior – Wohnen im Alter

Teil eines Rucksacks mit einem Sticker "65"

Plötzlich Senior oder – Sei lieb zu Deinen Kindern, sie bestimmem in welches Heim Du gehst. Manches Ereignis im Jahreslauf überfällt uns unerwartet, wie zum Beispiel Weihnachten oder der erste Schneefall. Für Ersteres verfallen wir in hektische Aktivität, Letzteres führt auf Straße, Schiene und Flughafen regelmäßig zu chaotischen Zuständen. Ersteres ließe sich durch einen frühzeitigen…

Den Schwachstellen der Heizung auf die Spur kommen

Heizungsthermostat

Ein Heiz-Check der Verbraucherzentrale deckt Energieverluste auf. Mit dem Beginn der kalten Jahreszeit einen Heiz-Check machen Oft zeigen schon die ersten kühlen Tage, dass die Heizung nur eingeschränkt funktioniert. Sie wird nicht richtig warm oder verursacht lästige Geräusche. Selbst wenn die Räume immer schön warm werden, kann sich am Ende der Heizsaison zeigen, dass die…