„WAGT macht Sinn(e): … wenn einem das Hören und Sehen vergeht“

Das Hören und Sehen hat für den Menschen eine große Bedeutung.

Logo mit bunten Buchstaben

(c) Gesundheitswirtschaft-Nordwest

Im Alter lässt jedoch die Leistungsfähigkeit der so wichtigen Sinne oft erheblich nach. Im 13.WAGT-Dialog soll den alterstypischen Veränderungen der Augen und Ohren auf den Grund gegangen und die verschiedenen technischen Kompensationsmöglichkeiten beleuchtet werden. Im interaktiven Teil der Veranstaltung wird Ihnen mit verschiedenen Experimenten dieTonempfindungen und Akustik näher gebracht.

Nehmen Sie außerdem mithilfe von Simulationsbrillen einen anderen Blickwinkel ein und testen Sie, wie sich die alterstypischen Seheinschränkungen auf die alltäglichen Tätigkeiten auswirken. Das WAGT-Team freut sich auf Ihre Teilnahme!
Veranstalungsdatum:
24.06.2015 14:00-17:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Hörzentrum Oldenburg GmbH
Marie-Curie-Str.2
26129 Oldenburg
Hier finden Sie die Einladung_13_WAGT_Dialog mit Programm und Anmeldebedingungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.