AK Bauen, Wohnen, Verkehr und Umwelt der SeniorenVertretung Bremen startet

Versammlung mit einem Redner

(c)Dirk Mittermeier

Am 14. Januar fand die erste Sitzung des Arbeitskreises (AK) „Bauen, Wohnen, Verkehr und Umwelt“ statt. Unter den anwesenden interessierten Delegierten der SeniorenVertretung waren etliche neue Delegierte. Zur Wahl standen Sprecher*in und Stellvertreter*in, sowie Schriftführer*in des AK. Als Sprecher wurde Ernst Benthien in seinem Amt bestätigt, zu seiner Stellvertreterin wählte die Versammlung Anke Maurer, beide in geheimer Wahl. Bei der Wahl zum Schriftführer erhielt Klaus Jonitz per Akklamation mehrheitlich die Zustimmung.

Ernst Benthien nannte einige Themen, mit denen sich der Arbeitskreis in naher Zukunft beschäftigen will:

– Neubau des Zentralen Omnibus Bahnhofs,

– Umbau Haltestellen an der Domsheide,

– Bremen barrierefrei,

– ÖPNV,

– Teilung von Wohnungen / Alt/Jung,

– Verbrechen zum Nachteil von Senior*innen, Sicherheit,

– Rollstuhlgerechte Wohnungen,

– Wohnprojekte / Pflegeplätze,

– bezahlbarer Wohnraum für Senior*innen.

Dr. Dirk Mittermeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.