Sommerspaß in Vegesack

5000 bunte Bälle kullerten durch die Fußgängerzone – Wie eine Idee für Vergnügen sorgte

Der Lions Club Bremen-Lesmona hat kürzlich mit einer guten Idee für viel Spaß in der Vegesacker Fußgängerzone gesorgt. Am Anfang stand der Wunsch, Geld für einen guten Zweck zu sammeln. Aber wie? Etwas Neues sollte es sein. Einfach zu verstehen sollte es sein. Viele sollten Spaß dabei haben. Ja, und dann war sie plötzlich da, die Idee:

Wir machen aus der Reeder-Bischoff-Straße in Vegesack eine Rollbahn für kleine, bunte Plastikbälle. Die Fußgängerzone ist leicht abschüssig. Das müsste funktionieren. Für jeden Ball vergeben wir eine Nummer, für die man zwei Euro zahlt und – wenn man Glück hat – einen Gewinn bekommt.

Aber woher die Gewinne nehmen? Die Einzelhändler aus der Umgebung werden um Spenden gebeten. Gut gedacht, denn die freundlichen Kaufleute stellten 387 Gewinne im Wert von 3500 Euro zur Verfügung. Hauptgewinn: Ein Fahrrad. Und weil die Mitglieder und Mitgliederinnen des Lions-Clubs wussten, dass gute Ideen nicht immer funktionieren, ließen sie zur Probe eine handvoll Bälle die Straße herunterkullern – und siehe da – die Bälle rollten und rollten ohne Pause die ganze Straße hinunter…

bunte Plastikbälle werden mit Besen zusammen geschoben

(c) hhs

Am Tag des Wettbewerbs waren es aber nicht nur ein paar Bälle, die ausgeschüttet wurden, sondern ein ganzer Anhänger mit 5000 Bällen. Und die rollten gar nicht gerade die Straße hinunter, sondern verteilten sich überall hin, vor Geschäftseingänge, unter Kaffeestühle und zwischen die Beine der zahlreichen Zuschauer und Wettbewerbsteilnehmer. Doch wie das Foto zeigt, gab es genug Helfer und Helferinnen mit Besen, die die Bälle auf den rechten Pfad brachten. Am Straßenende mussten sich alle bunten Kugeln durch einen Trichter quetschen, denn wie sonst hätte man die 1800 Lizenzen, die verkauft wurden, gerecht verteilen können?

Die Spendensumme bekommt der Förderverein Stadtgarten Vegesack. Das Geld für den guten Zweck wird der Verein für ein neues Spielgerät ausgeben.

Kleine Brise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.