Unwortsalat

Ein nicht ganz ernst zu nehmender Text aus lauter Unwörtern der letzten Jahre!

Mund mit Sprechblase

(c) frauenseiten.bremen

Während das Tätervolk sich mit Wohlstandsmüll, Rentnerschwemme, Überfremdung, Sozialtourismus und Döner-Morden herumschlägt, kümmern sich unsere Politiker um Alternative Fakten für notleidende Banken. Um einen Kollateralschaden zu vermeiden stimmen sie für eine alternativlose Entlassungsproduktivität und sozialverträgliches Frühableben, natürlich mit Diätenanpassung, allerdings nur mittelfristig.

Gertrud von Hacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.