Freiwilliges Engagement – Genau das richtige für Sie

Frau in der Küche

Regine Weiss (c) Heiner Brünjes

Regine Weiss ist Beraterin für freiwilliges Engagement bei der Freiwilligenagentur Bremen

Regine Weiss macht es Freude, sich zu engagieren. Sie war früher zum Beispiel in Kindergärten und Schulen aktiv. „Als ich etwas mehr Zeit zur Verfügung hatte, wollte ich gern mit anderen Freiwilligen zusammenarbeiten. Per Zufall berichtete mir eine Freundin über ihre Tätigkeit als Beraterin bei der Freiwilligenagentur Bremen. Das interessierte mich, und ich verabredete eine Hospitation. Die Aufgabe und das Team gefielen mir von Anfang an gut. Da wollte ich dabei sein! Seit vier Jahren bin ich jetzt Beraterin in der zentralen Stadtbibliothek Am Wall und habe den Schritt nicht bereut. Kurzum: Die Stelle ist genau die richtige für mich“, berichtet Regine Weiss.

Der passende Platz für die passende Person

„Es ist für mich hochinteressant, welche Menschen zu uns kommen, und was sie für Vorstellungen haben. Oft wollen sie sogar neben ihrem Beruf oder dem Studium noch etwas machen. Meistens haben sie ganz persönliche Gründe. Das Zuhören können ist für eine Beraterin sehr wichtig. Zuweilen berichten mir unsere Klienten ihre Lebensgeschichte. Diese Gespräche machen mir Spaß, denn ich habe es meistens mit freundlichen und interessanten Menschen zu tun. Viele wissen, was sie machen möchten und suchen nach Bestätigung für ihren Weg und nach den passenden Angeboten. Sofern sie keine genauen Vorstellungen über ihre Tätigkeit haben, frage ich danach, ob sie zum Beispiel eher etwas mit jüngeren oder älteren Menschen machen möchten oder im Kultur- und Sportbereich.

Viele sind begeistert davon, wie umfangreich die Möglichkeiten für ein freiwilliges Engagement heute sind. Viele ehrenamtliche Stellenangebote findet man auf der Homepage der Freiwilligenagentur, mit deren Hilfe auch unser Team – wir sind etwa 15 Kolleginnen und Kollegen – arbeitet. Besonders schön ist es, wenn unsere Klienten mit den Angeboten zufrieden sind, und ich eine Stelle mit einem begeisterten Freiwilligen besetzen kann. Erfreulich wäre es, wenn wir Rückmeldungen über den weiteren Verlauf erhalten würden, also, ob die Menschen mit ihrer Stelle zufrieden sind. Dann könnten wir unsere Arbeit noch etwas verbessern.“

Logo mit bunten Stern-Symbolen

(c) Freiwilligenagentur Bremen

Als Freiwillige in der Freiwilligenagentur Bremen

„Bei der Freiwilligenagentur Bremen gefällt mir insbesondere die gute Betreuung. Dort ist nicht nur Theorie zuhause: Weil die Agentur selbst Projekte organisiert und Freiwillige beschäftigt, steht die Praxis im Vordergrund. Wenn ich ein Problem habe, nimmt sich die Geschäftsführerin auch mal Zeit für mich. Zudem lerne ich viel über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements. Unsere Dienstzeiten dürfen wir mitbestimmen. Ich arbeite zum Beispiel in der Regel zwei Stunden die Woche an unserem Beratungsstand in der Bibliothek. Natürlich halte ich mich an meine Zusagen, das ist doch klar!

Um uns auszutauschen, gibt es auch regelmäßige Teambesprechungen. Es ist ein Glück, in einen solchen Kreis zu kommen. Wir sind ein tolles Team! Damit wir gute Kenntnisse über die Stellenangebote und Organisationen haben, besuchen wir regelmäßig Institutionen, die freiwillig Aktive beschäftigen. Uns interessiert beispielsweise, ob diese gut betreut werden und wie sie in die Organisation eingebunden sind. Die meisten Freiwilligen wollen heute mitgestalten – das unterscheidet sie vom früheren Ehrenamt. Beide Seiten können gewinnen – das Leben wird bereichert. Das Angebot ist wirklich sehr vielfältig. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich beraten zu lassen.“

Ein Gewinn für beide Seiten

„Freiwilliges Engagement finde ich für alle Beteiligten wichtig. Es ist ein Geben und Nehmen. Viele Aufgaben würden ohne Freiwillige gar nicht mehr wahrgenommen werden können. Allerdings achten wir sehr darauf, dass durch die Angebote keine bezahlten Stellen ersetzt werden. Die Aktiven erhalten oft Wertschätzung und können Ihre Neigungen einbringen. Sie können sich weiterentwickeln, lernen viel und haben gute Kontakte. Also, kommen Sie zu unserem Beratungsstand in der Stadtbibliothek Am Wall oder schauen Sie sich die Angebote auf unserer Homepage an: (http://www.freiwilligen-agentur-bremen.de/engagementboerse.html). Unter den rund 400 Stellen ist wahrscheinlich auch für Sie etwas Interessantes dabei. Wir freuen uns auf Sie!“

Heiner Brünjes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.