Schon mal Pilates probiert?

Pilates, eine Übung am Boden

By J. Vílchez (Producciones ISED) [Public domain], via Wikimedia Commons

Pilates ist eine Trainingsart, die besonders für das ältere Semester geeignet ist.

Gönnen sie sich was Gutes

Beim Training nach Joseph H.Pilates handelt es sich um eine sanfte, aber sehr effektive Methode, mit geringer Verletzungsmöglichkeit. Um Pilates zu erlernen, ist der beste Weg, sich einem Kursus anzuschließen. Jeder Sport macht in der Gruppe mehr Spass. Wenn man die Grundzüge erlernt hat, kann man auch wunderbar alleine zu Hause trainieren.

Man braucht kein großes Equipment für die Übungen. Am Anfang reicht bequemes Sportzeug. Man braucht nicht mal Schuhe sondern höchstens ein Paar Socken und einen weichen Teppich, oder eine Wolldecke.

Wie bei jeder Sportart wird der Stoffwechsel angeregt und es werden Muskeln aufgebaut und Stress abgebaut. Dadurch verbessert sich die Lebensqualität enorm. Sie erreichen eine bessere Haltung, chronische Rückenschmerzen verschwinden meist von ganz alleine. Und die Konzentration auf die Übungen lässt sie die Alltagssorgen für eine Weile vergessen.

Pilates bringt ihren Körper und Geist in Einklang

Wie sagte unsere Pilateslehrerin:“ Nach 10 Stunden Training fühlen sie sich besser, nach 20 Stunden sehen sie besser aus und nach 30 Stunden sind sie ein neuer Mensch.“

Gertrud von Hacht

  2 comments for “Schon mal Pilates probiert?

  1. Gisela E. Walther
    14. Januar 2017 at 5:22 pm

    Ja, ja, das ist schon eine gute Sache, aber……für einige waren die Übungenin der Gruppe zu schwer. z.B. das Stüzen auf den Knieen oder das Stehen auf einem Bein.
    Gleichwohl ist es eine tolle Sache.
    Gisela

  2. Elfie
    15. Januar 2017 at 3:24 pm

    Hallo, Gisela, das abgebildete Foto hat mich sehr an Yoga-Übungen erinnert. Ich praktiziere seit mehr als 20 Jahren Yoga: Unter die Knie lege ich mir immer eine gefaltete Decke. Und das Stehen auf einem Bein hat den gleichen Effekt, wenn du dich etwas an der Wand abstützt. Keinesfalls sollten wir aufgeben, wenn das eine oder andere nicht 100prozentig klappt….sagt meine Yoga-Lehrerin.
    Grüße von Elfie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.