50 Meter über Bremen – Riesig!

Riesenrag und Passanten

(c) hhs

Ich bin mit meinen Enkelkindern im Riesenrad gefahren. Es ist wirklich ein riesiges Rad, das einen fünfzig Meter in die Höhe trägt. Zweimal im Jahr kann man in Bremen dieses Vergnügen haben: Zum Freimarkt im Herbst und zur Osterwiese, die eine Woche vor Karfreitag beginnt und dann sechzehn Tage für Spaß und Unterhaltung sorgt. In diesem Jahr waren die Buden und Karussells nicht immer geöffnet, denn auch in Bremen hat der Sturm gewütet. Mir ist die Rundreise übrigens gut bekommen. Meinen Enkelkindern auch. Billig war das Vergnügen nicht, fünf Euro pro Person kostete der Platz in der Gondel. Die Fotos hat meine Enkelin mit ihrem Smartphone gemacht.

Blick über die Osterwiese

(c) hhs

Blick aus der Gondel über die Osterwiese.

Kleine Brise

  1 comment for “50 Meter über Bremen – Riesig!

  1. Freiwillige
    16. April 2015 at 11:18 am

    Wahnsinn, was für gute Fotos so ein Smartphone heute schon macht!
    Ich bin vor einem Jahr in Verden Riesenrad gefahren. Die Kosten waren die gleichen, aber es war nicht so hoch, würde ich sagen.
    Viele Grüße Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.