Aktuelle Termine

Treffen der Redaktion „MitMachMagazin“

Datum: 7. März 2019

Uhrzeit: 15:00 bis 17:00

Seelandschaft mit Raureif

Osterbruchsee in Brinkum (c) Irene Barowski

Das Redaktionsteam des „MitMachMagazin“ trifft sich zur nächsten Redaktionssitzung  am

Donnersag, den 7. März 2019 um 15:00 Uhr

(ACHTUNG: Aus organisatorischen Gründen diesmal an einem DONNERSTAG!)

im Haus der Sozial-Senatorin (Tivoli-Hochhaus am Bahnhofsplatz 29) im 4. Stock in den Räumen der SeniorenVertretung Bremen

 

 

 

 

VIER WÄNDE FÜR ALLE

Datum: 5. Februar 2019

Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt Sie herzlich ein zur Podiumsdiskussion:

Wie sorgen wir für gutes und bezahlbares Wohnen in Bremen?

Dienstag, 19. Februar 2019, 19.00 Uhr

etage Bremen, Herdentorsteinweg 37, 28195 Bremen

Wohnen ist die neue soziale Frage unserer Zeit. Gerade in den Städten steigen die Mieten und Bodenpreise seit Jahren. Die Folge: Menschen mit geringem oder mittlerem Einkommen können sich die Mieten kaum noch leisten, von Eigentum ganz zu schweigen. Bremen wirkt dieser angespannten Situation bereits entgegen. Doch was muss politisch noch getan werden, um Wohnraum für alle zu schaffen und sicherzu­stellen? Wo müssen wir wie bauen? Wie können wir einem Auseinanderdriften Bremens in ärmere und besser situierte Wohnquartiere entgegenwirken? Wem gehört die Stadt – und wie können wir sie gestalten?

Darüber diskutieren:

Ebba Lamprecht, Architektin (BDA)

Carsten Sieling, Bürgermeister der Freien Hansestadt Bremen

Peter Stubbe, gewoba Bremen

Björn Tschöpe, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft

Moderation: Simone Schnase, Journalistin taz Bremen

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.fes.de/lnk/3ei  Oder hamburg@fes.de

Diese Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.

Augen unserer Stadt – Präventionszentrum der Polizei Bremen

Datum: 8. Januar 2019

Augenpaar

(c)Polizei Bremen

Hallo liebe Augen unserer Stadt und ein gesundes neues Jahr 2019!

Haben Sie sich für das neue Jahr gute Vorsätze vorgenommen? Oder meinen Sie, dass gute Dinge unabhängig vom Datum angepackt werden können?

Wie auch immer Sie es handhaben, wenn Sie noch nichts für den Einbruchschutz getan haben, dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Warum? Weil wir im Januar passend zum Thema Einbruchschutz ein Seminar anbieten (siehe Veranstaltungskalender).

Außerdem finden vom 18.01.2019 bis 20.01.2019 die Messen „Hansebau“ und  „Altbautage“ in der ÖVB-Arena in Bremen statt.  Auf diesen Messen werden sich viele Fachfirmen präsentieren, die Ihnen auch beim Einbruchschutz weiterhelfen können. Das Präventionszentrum der Polizei Bremen wird ebenfalls mit einem Stand vertreten sein. Wir beraten Sie gerne und kostenlos. Zusätzlich halten unsere Experten jeweils am Samstag und Sonntag Fachvorträge. Also viele Möglichkeiten, um sich über den Einbruchschutz ausgiebig zu informieren.

Im Anhang finden Sie bereits heute einen Artikel zum Thema „Smart Home“.

Sollten die Termine nicht passen, wir beraten Sie natürlich auch wie immer bei uns im Präventionszentrum. Kommen Sie zu unseren Öffnungszeiten vorbei, ein Termin ist nicht nötig.

Wir freuen uns auf Sie!

Projekt „Klimaschutz in Blumenthal – ein Quartier im (Klima-)Wandel“

Datum: 8. Januar 2019

Ort: Bremen Blumenthal

(c)

Projekt „Klimaschutz in Blumenthal – ein Quartier im (Klima-)Wandel“

Sonja Pannenbecker
Nachbarschaftsmanagerin für den Klimaschutz

Freie Hansestadt Bremen, Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, Referat 21: Energie, Klimaschutz

Kapitän-Dallmann-Str. 18, 28779 Bremen ,  Tel.: +49 (0)176 – 42362098

 Email:         sonja.pannenbecker@umwelt.bremen.de

 Internet:     www.bauumwelt.bremen.de/info/blumenthal

Monatsprogramm SBZ Obervieland

Datum: 7. Januar 2019

Hallo zusammen,

anbei sende ich Ihnen und euch das Monatsprogramm.

Mit freundlichen Grüßen

Lena Becker

Begegnungszentrum für Senior*innen im

Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland e.V.

Alfred – Faust – Str. 4

28279 Bremen

Mobil: 0152/38570942

Tel.: 0421/824030

Fax.: 0421/829930

e-mail: lena.becker@bgo-bremen.de

www.bgo-bremen.de

„Zukunft Pflege? Und ob!“

Datum: 14. November 2018

Uhrzeit: 12:00 bis 17:00 Uhr

Thementag in der Paracelsus-Klinik Bremen

Bremen. Der Pflegeberuf ist einem stetigen Wandel ausgesetzt – um die Vielfalt der beruflichen Möglichkeiten vorzustellen, Interessierten Frage und Antwort zu stehen, lädt die Paracelsus-Klinik Bremen am

Mittwoch, den 14. November in der Zeit von 12 bis 17 Uhr

in die Klinikräumlichkeiten, In der Vahr 65, ein. Unter dem Titel „Zukunft Pflege? Und ob!“ sind unter anderem informative Vorträge von der Universität Bremen und der IBS Bremen für Berufseinsteiger sowie Workshops und Coachings für Pflegekräfte und ein Ehemaligen-Treffen geplant. So stellen unter anderem Mitarbeiter der Klinik ihre Berufe vor – von der Parkinson Nurse bis zum Physician Assistant. Interessierte und Besucher sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Infos unter www.paracelsus-kliniken.de/bremen

9. Delegierten-Versammlung der SeniorenVertretung Bremen

Datum: 9. Oktober 2018

Uhrzeit: 14:00 Uhr

Ort: Haus der Bremischen Bürgerschaft, Am Markt 20, 28195 Bremen

9. Delegierten-Versammlung der SeniorenVertretung Bremen

Am 9. Oktober treffen sich die Delegierten der SeniorenVertretung Bremen zu ihrer turnusmäßigen Herbst-Sitzung.

 

Die Tagesordnung:

1. Begrüßung der Delegierten durch den Vorsitzenden Dr. Andreas Weichelt

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Genehmigung des Protokolls vom 20.3.2018

4. Statut Beschlussfassung

5. Anträge (hier vorliegender Antrag: Schaffung von zusätzlichem Wohnraum im Bestand)

6. Jubiläumsveranstaltung 40 JAhre SenV am 22.11.2018 – Festschrift

7. Einladungen zu Delgierten- und Arbeitskreissitzungen künftig per Amail-Verteiler (Delegierte ohne Internet weiterhin per Post) ggf. Abstimmung

8. Verschiedenes

Vortrag auf der „InVita“

Datum: 19. September 2018

Uhrzeit: 14:00 bis 14:30

Ort: Messe Bremen

Männerportrait

Dr. Dirk Mittermeier (c) Privat

Die neue Öffentlichkeitsarbeit der SeniorenVertretung Bremen

Vortrag auf der Hauptbühne Halle 7 „InVita“ Bremen, 19.9. 14:00 Uhr

Seit heute12:00 Uhr  präsentiert sich das Internetportal „Seniorenlotse“ mit einer neu gestalteten Oberfläche. Hintergrund ist die Übernahme des Portals in die redaktionelle Verantwortung der „SeniorenVertretung in der Stadtgemeinde Bremen“. Der Seniorenlotse ist nun ein „Angebot der SeniorenVertretung Bremen“.

Die technische und sicherheitstechnische Betreuung wird auch weiterhin von „bremen.online“ gewährleistet. Wir danken bremen.online für die Unterstützung und Zusammenarbeit beim Relaunch. Der Dank gilt dabei besonders Frau Andrea Barckhausen, die unermüdlich bei der Einarbeitung hilfreich war, ebenso wie den weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von „bremen.online“.

Unser Anliegen: Wir wollen Ihnen auch weiterhin einen interessanten und lesenswerten Mix aus seniorenpolitischen Informationen zu Bremen und allgemeinen Themen mit dem Bezug zu Bremen anbieten. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen und kritischen Anmerkungen zum „neuen“ Seniorenlotsen.

Dr. Dirk Mittermeier, Mediensprecher der Senioren Vertretung Bremen erläutert das neue Konzept.