Wohnen

Diskriminierung – Keine Baukredite für Senioren?

Kleines Fachwerkhaus im Frühling

Im Jahr 2014 hat die Europäische Kommission eine neue Richtlinie für Verbraucherkredite verabschiedet. Es geht um Kredite für Wohnimmobilien. Der Grund war die Finanzmarktkrise vor etwa zehn Jahren. Seinerzeit wurden Darlehen gegeben ohne zu berücksichtigen, ob sie überhaupt zurückgezahlt werden können. Die Kreditinstitute sind verunsichert Die Absicht der Europäischen Union war nun, die Verbraucher besser…

Festliches Miteinander in der Mendestraße

Musiker mit Akkordeon

Am 17. Juni feierten die Anwohner der Mendestraße in Bremen ein Nachbarschaftstreffen, das unsere Autorin begeisterte. Ideen braucht es, um das Miteinander schöner zu gestalten Einige Nachbarn der Mendestraße trafen sich, um auch die Umsetzung vorzubereiten. Als dann schon rechtzeitig umzu die Einladung einging, sehr schön gestaltet, fing ich bereits an, mich vorzufreuen. Da sollte etwas…

Gesucht: Die schönsten Nachbarschaftsaktionen

kleine Häuschen im Schnoor

Die schönsten Nachbarschaftsaktionen 2017 sollen bundesweit prämiert werden. Begrünungsaktionen, Straßenfeste, Tauschbörsen, Spielplatz-Aktionen, Patenschaften oder Mehrgenerationen-Initiativen – überall in Deutschland setzen sich Nachbarschaften für gegenseitige Hilfe im Wohnumfeld ein. Als Anerkennung für ihr Engagement veranstaltet das bundesweite Netzwerk Nachbarschaft alljährlich einen Wettbewerb für die originellsten und nachhaltigsten Aktionen. Im vergangenen Jahr gingen rund 50 Preise an…

Bremer Förderlotse für Neubau, Kauf und Modernisierung

Typische Bremer Häuserzeile

Der Bremer Förderlotse – ein neues Beratungsangebot der Förderbank BAB – unterstützt InteressentInnen bei der Förderung von Wohneigentum. Der Bremer Förderlotse hilft Wohneigentümern, Käufern und Bauherren, die passenden Förderprogramme zu finden. Die neue Initiative der BAB – Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven, welche unter dem Dach des Netzwerks BREMER MODERNISIEREN verwirklicht wird, will schnell und…

Lohnt sich eine Solarstromanlage ?

Solaranlage auf einem Hausdach

Tipps vom Energieberaterteam der Verbraucherzentrale Bremen Strom aus einer privaten Solarstromanlage – das bedeutet Unabhängigkeit von steigenden Energiepreisen und eine gutes Klimagewissen. Allerdings haben sich die Rahmenbedingungen für die Anlagen in den vergangenen Jahren kontinuierlich verändert. Viele Verbraucher sind daher unsicher, ob sich eine Photovoltaikanlage noch rentiert. Annabel Oelmann, Vorstand der Verbraucherzentrale Bremen und Energieexpertin,…

Perfekt für Senioren: Wohnen nach den drei „A“s

in Rente, Wohnen Senioren gehen Hand in Hand

Unsere Freunde haben ein sehr großes Haus. Im Alter wollen sie sich verkleinern. Also verkaufen sie ihr Haus. Was sie dafür an Geld bekommen, reicht gerade für ein kleines Haus. Da kommen sie schon ins Grübeln, ob das so richtig ist, für das gleiche Geld so viel weniger zu bekommen. Na, dafür ist aber alles…

Zukunftswerkstatt in Pusdorf für selbstbestimmtes Leben im Alter

Frau am Fenster

„Mittenmang un Nevenan“ – so lautet das Motto einer Ideenbörse und Zukunftswerkstatt für Bürgerinnen und Bürger in Pusdorf, die der Soziale Arbeitskreis „Ältere Menschen in Pusdorf“ veranstaltet. Lebensqualität vor Ort für ältere Menschen Wie will ich leben – allein oder in Gemeinschaft mit Freunden oder Nachbarn? Welche Angebote gibt es oder fehlen noch in Pusdorf,…

Keine Chance für den Schimmel

Logo in rot/ weiß

Tipps der Energieberatung der Verbraucherzentrale Bremen zum Schutz vor Schimmelpilzen. Jedes Jahr im Winter erobern sie die Wände: hässliche schwarze Flecken, oftmals die ersten Anzeichen für einen Schimmelpilzbefall. Der sieht nicht nur unschön aus, sondern ist auch mit Gesundheitsrisiken verbunden. Annabel Oelmann, Expertin der Verbraucherzentrale Energieberatung, erläutert die Ursachen des Schimmelbefalls und erklärt, wie man…

Rückblick und Dank an das Stadtteilhaus St. Remberti

Bunter Blumenstrauß

Für diese Zeilen über das Stadtteilhaus St. Remberti brauche ich keinen Auftrag, sie sind mir einfach ein Herzensanliegen. Bald wohne ich 15 Jahre im St. Remberti-Stift und habe in all‘ dieser Zeit immer nicht nur ein Bein in diesem besonderen Hause, nein, auch ein Mittags-Abo, also eine wichtige Lebensgrundlage. Gerade in dem zu Ende gehenden…

Lieblingsräume – so vielfältig wie wir

Lieblingsräume Mann an einem Drehpuzzle mit Gesichtsteilen

Sonderausstellung im Universum® Bremen berührt mit wahren Geschichten aus unserer bunten Gesellschaft. Ein Rollstuhlfahrer, der seinem Traumberuf des Gitarrenbauers nachgeht. Eine gehörlose Bloggerin, die sich im virtuellen Raum Gehör verschafft. Oder ein geflüchteter Syrer, der sich in seiner WG-Küche erstmalig heimisch im neuen Land fühlt. Sie alle und noch viele mehr erzählen ab sofort in…