Wohnen im Stadtteil

Wer im Alter weiterhin zu Hause wohnen möchte, tut das auch, um im heimischen Stadtteil mit Freunden in Kontakt zu bleiben, vertraute Wege zu gehen und Einkäufe im gewohnten Umfeld erledigen zu können. Doch es lohnt sich, auch dann noch einmal seinen eigenen Stadtteil neu zu entdecken und sich dort neu zu orientieren.

Insidertipps und kommunale Angebote

Viele Bremer Stadtteile bieten ihren älteren Bewohnerinnen und Bewohnern besondere Möglichkeiten, den Alltag zu gestalten und zu erleichtern. Eine Übersicht über diese Angebote bieten die „Stadtteilpläne für ältere Menschen“, die bisher für sechs Bremer Stadtteile erschienen sind. Darin finden sich unter anderem:

  • Angebote zur Freizeitgestaltung
  • Gastronomen, die einen Mittagstisch anbieten
  • Adressen von Seniorenwohnanlagen
  • Standorte von Briefkästen und Postfilialen
  • Günstige Fußgängerüberwege

Das Angebot wird stetig erweitert und aktualisiert. Herausgegeben werden die Stadtteilpläne von der „edition axent„. Entstanden sind die jeweiligen Stadtteilpläne in Zusammenarbeit mit Projektteams. Involviert sind der Verlag, die Ortsamtsleiter, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem jeweiligen Stadtteil und Delegierte der Bremer Senioren-Vertretung.

Die Stadtteilpläne sind handlich und übersichtlich

Die Stadtteilpläne sind in Form einer handlichen Broschüre bei den Ortsämtern und in vielen anderen Einrichtungen vor Ort kostenlos erhältlich. Eine Straßenkarte zur besseren Orientierung ist integriert. Im Internet findet man die Pläne als PDFs auf der Seite der „edition axent„.

Bisher erschienen Pläne für folgende Stadtteile:

Cover mit Ausschnitt aus Stadtplan

(c) edition axent

Stadtteilplan für ältere Menschen: Schwachhausen
Authentisch und alltagstauglich: Ein weiterer Stadtteilplan für Ältere ist soeben in Bremen erschienen. Als Nummer Sechs in der Reihe ist nun auch ein Stadtteilplan für Ältere in Schwachhausen verfügbar.
-> Weiter Lesen

 

Stadtteilplan für ältere Menschen, Cover mit Ausschnitt aus Stadtplan

(c) edition axent

Stadtteilplan für ältere Menschen: Neustadt
Den eigenen Stadtteil für die eigenen, veränderten Bedürfnisse noch einmal neu entdecken. Das können seit Juni dieses Jahres nun auch die Seniorinnen und Senioren aus der Bremer Neustadt.
-> Weiter Lesen

 

Cover mit Stadtplanausschnitt

(c) edition axent

Stadtteilplan für ältere Menschen: Gröpelingen
Stadtteilplan Gröpelingen für ältere Menschen wurde jetzt um den Beratungsführer für den Bremer Westen ergänzt.
-> Weiter Lesen

 

Cover mit Stadtplanausschnitt

(c) edition axent

Stadtteilplan für ältere Menschen: Walle-Überseestadt
Tipps und Infos der Anwohner geben dem Stadtteilplan Walle sein eigenes Gesicht.
-> Weiter Lesen

 

Stadtteilplan für ältere Menschen, Straßenbahn

(c) kbu

Stadtteilplan für ältere Menschen: Vahr

Ab heute verfügen die Seniorinnen und Senioren in der Vahr über einen eigenen Stadtteilplan.
-> Weiter Lesen

 

 

Zwei Hände halten eine andere Hand

Quelle: frauenseiten. © robers

Stadtteilplan für ältere Menschen: Huchting
Der unter Beteiligung von Huchtinger Mitbürgerinnen und Mitbürgern entstandene Stadtteilplan wird nun der Öffentlichkeit vorgestellt.
-> Weiter Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.