Alterskrankheiten

Alterskrankheiten – was ist daran eigentlich peinlich?
Wer nicht alt werden will, muss sich rechtzeitig aufhängen… ja, es braucht auch Mut, alt zu sein. Denn der Umgang mit dem Altern wird in unserer Gesellschaft immer verschämter und unnatürlicher. Keiner will alt sein – alt sein ist negativ, peinlich…Warum versuchen wir zu vertuschen, was fast alle trifft oder später einmal treffen wird?
Mit unserem ersten Schwerpunkt wollen wir eine Lanze brechen für ein offenes und selbstbewusstes Umgehen mit den Einschränkungen und Erkrankungen, die das Alter mit sich bringt.
Wir haben Artikel zu diesem Thema gesammelt und hier geschlossen online gestellt. Damit möchten wir Ängste nehmen, erste Schritte anregen, vielleicht auch Wege aufzeichnen und auch einfach mal über uns lachen.

Die kleine Kneipe

Umgang mit Demenz“Die kleine Kneipe in unserer Straße” Ein besonderes Haus Es gibt sie tatsächlich, die langen Biografie-Gespräche mit pflegebedürftigen dementen Menschen. Ob im Heim Ihrer Umgebung oder in meiner? Ich weiß es nicht. Aber in Duisburg, im Malteserstift St. Nikolaus!, da gibt es sie. Darüber habe ich gelesen und mich sehr gefreut. Zugleich hat…

Wussten Sie schon, dass …

Gewalt in der Pflege, Alte Frau sitzt alleine vor einem Fenster

… es in Großbritannien seit 2018 im Ressort der Ministerin für Sport und Zivilgesellschaft auch den Bereich „lonliness“ („Einsamkeit“) gibt? Grossbritannien Ausgangspunkt für die Platzierung des Themas in einem Regierungsressort war ein Bericht der „Jo Cox Commission on Loneliness“ (benannt zur Erinnerung an die im Juni 2016 ermordete Joanne Cox, Mitglied der Labour Partei), die…

Mit Demenz mittendrin

Logo mit schwarzer Schrift und türkisem Hintergrund

Neues Online-Portal für die lokale Netzwerkarbeit In Deutschland leben derzeit 1,7 Millionen Menschen mit Demenz. Um ihnen und ihren Angehörigen das Leben mit Demenz zu erleichtern, arbeiten an vielen Orten bereits Kommunen, Unternehmen, Vereine und ehrenamtlich Engagierte zusammen. Zum Start der Woche der Demenz am 21. September bekommen sie Unterstützung durch ein neues Informationsportal der…

Neulich …

Demenzpatienten Die Buchstaben " Demenz " in einer Hand

… am Telefon Demenz, eine fürchterliche Belastung für die ganze Familie. Lange hatten wir nichts voneinander gehört und dann dieses. Eine gute Bekannte erzählte am Telefon, dass ihr Mann mit kurz über sechzig an Demenz erkrankt ist. Sie hatten es erst gar nicht mitbekommen. Er arbeitete als Versicherungsmakler und telefonierte mit seinen Kunden, wie immer.…

Gehts noch?

Mängel in der Pflege, Rollstühle

Die Vorgeschichte Östliche Vorstadt Bremen vorletzte Woche: In einem Wohnhaus mit vielen älteren Menschen und einem intakten nachbarschaftlichen Miteinander kommt der 90jährige Heinz Z. morgens nicht aus dem Bett. Sein linkes Knie schmerzt sehr und ist stark geschwollen. Er bekommt nachbarschaftliche Hilfe in Form von Frühstück. Das Büro eines privaten Pflegeunternehmens im Erdgeschoss wird informiert…

Krankheiten im Alter – oft verdrängt oder gar verschwiegen

Logo mit Schriftzug

Über die Erfahrungen in der täglichen Beratungsarbeit der Unabhängigen Patientenberatung Bremen berichtet die Geschäftsführerin Elisabeth Götz. Mit dem Alter nimmt in der Regel die Zahl der Erkrankungen zu. Aber wer will das schon! Manche dieser Krankheiten möchte man nicht wahrnehmen, weil man sich selber nicht eingestehen möchte, dass man jetzt auch so weit ist, an…

Ja, wir werden älter, älter als je zuvor

alte Frau mit Stock

So bekommen wir auch Alterskrankheiten, die man früher gar nicht erlebte, weil man einfach viel früher starb. So hat mir mein Professor nach der Augenoperation (nasse Macula-Degeneration) offen ins Gesicht gesagt: „Es ist nichts zu machen, Sie haben Pech, dass Sie so alt geworden sind“. Ich war nicht beleidigt, nein, ich lachte sogar und er…

Ich bin alt, aber nicht hilflos

Frau mit Rollator vor Schaufenster

Ein neues Thema für mich – Bin ich ein Spielverderber? Hier – im Seniorenlotsen – können Sie zum ersten Mal alles über ein spezielles Thema lesen. Die Redaktion hat dazu den Begriff „Alterskrankheiten“ gefunden. Alle Redaktionsmitglieder haben zugestimmt und alle haben sich ein passendes Thema ausgesucht und einen Artikel abgeliefert. Bis auf eine – und…

Belastende Blasenschwäche – Gefahr der Isolation

Inkognito, Frau zieht Kragen über das Gesicht, schwarz weiß

Blasenschwäche oder – wie sie auch genannt wird – Harninkontinenz ist für Männer und Frauen häufig ein tabuisiertes Thema. Psychosziale Belastungen – wie Scham, Angst, Unsicherheit, sozialer Rückzug und Einschränkungen der Lebensqualität – sind oft die Folgen. Tabuthema Harninkontinenz Bluthochdruck, Osteoporose, Diabetes, Gicht oder Krebs – dies alles sind häufige Erkrankungen in unserer Gesellschaft. Im…

Inkontinenz – Wenn ich früher gewusst hätte…

Hospizarbeit, Zwei Hände halten eine andere Hand

Nachdenken über eine verbreitete und doch verschwiegene Beeinträchtigung. Man leidet allein, zunächst jedenfalls, oder – wenn man/frau ganz mutig ist – vertraut man sich einer Freundin an. Aber bevor dies geschieht, ist man eine lange Wegstrecke gegangen: peinlich, schamvoll und voller Unruhe, denn: ich bin nur noch auf der Suche nach einer Toilette. Der Grund:…