SeniorenVertretung

La rappresentanza degli anziani per il Land di Brema (RALB)

La rappresentanza degli anziani per il Land di Brema (RALB) è un gruppo apartitico e aconfessionale riconosciuto dal Senato di Brema come interlocutore politico. Organizzazione La rappresentanza consta, ad oggi, di 94 delegati ultrasessantenni i quali eleggono un comitato di nove membri così suddiviso: un Presidente, due vicepresidenti, un segretario, un ragioniere contabile e quattro…

Text in Plattdüütsch

Mann auf einer Bank

Die Senioren-Vertretung ist die parteipolitisch und konfessionell nicht gebundene, vom Senat anerkannte politische Vertretung aller Senioren in Bremen. Organisatschon De Senioren-Vertreden gifft dat mit 94 Lidmaten, de öller as sösstig Johr sünd. Eene Schrieversche or Schrieversmann, een, de’n Oog op’n Geldbüdel hett, un veer Bisitter. De Senioren-Vertreden sett‘ sick tohop ut ’n Köppel Tostännige för…

Municipal Representation of Senior Citizens of Bremen

The „Representation of Senior Citizens“ (RSC) is the independent political representation of all senior citizens living in Bremen acknowledged by the City Senate. It is independent from party politics and religious denomination. Organisation At the time the RSC is made up of 94 delegates of 60 years and over who elect a board of nine…

BSAG sieht keinen Handlungsbedarf

Barrierefreiheit, Verkehrssicherheit, Alte Dame steigt mit Rollator in eine Straßenbahn

Senioren-Vertretung hatte in der Linie 4 rechtzeitige Hinweise in den Fahrzeugen auf den Zusatztarif und deutlich lesbare und verständliche Hinweise auf den Linienplänen gefordert. In ihrem Schreiben vom 04.08.14 an die BSAG hatte die Bremer Seniorenvertretung auf einige Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Verlängerung der Linie 4 über die Landesgrenze hinaus aufmerksam gemacht (vgl. „Durchblick“…

ZOB, wie geht es weiter?

Blick auf den hauptbahnhof aus der Vogelperspektive

Am 24.07.14 fand eine weitere Sitzung des Arbeitskreises „Standortuntersuchung Fernbusterminal“ statt, der vom Senator für Umwelt, Bau und Verkehr eingerichtet wurde. In diesem AK arbeitet auch die Bremer Seniorenvertretung mit (siehe „Durchblick“ Nr. 172, Mai 2014, S.5). Diesmal wurden die Ergebnisse einer Betreiber- und Nutzerbefragung zum zukünftigen Standort des ZOB vorgestellt und diskutiert. Betreiber und…

Kontaktstelle für ältere Migrantinnen und Migranten in Bremen

Zwei Muslima, (c) Xie Mao

Im Erdgeschoss des Bürgerschaftshauses befindet sich der „EuropaPunkt Bremen“, eine Institution für umfassende Bürgerinformationen über europabezogene Themen. Hier steht den Bremern ein großes Angebot von Informationsbroschüren, Postern, Dokumenten und anderen Materialien über die Europäische Union zur Verfügung. Besucher können auch Online-Recherchen vornehmen und auf dem Bildschirm Live-Reportagen aus Brüssel und Debatten des Europäischen Parlaments in…

Das wollen wir

Wir wollen, dass es Ihnen in Ihrem Wohnquartier gut geht. Wir wollen, dass die Verwaltung Ihre Bedürfnisse berücksichtigt, bevor sie die Gesetze macht. Wir wollen das Miteinander und das Füreinander der Generationen. Wir wollen, dass wir ein selbstbestimmtes Leben im Alter führen können und dass wir unsere Kraft in die Entwicklung der Gesellschaft einbringen können.

Das machen wir

Wir nehmen die Angelegenheiten der 170 000 Bremer über 60 Jahre ernst. Wir mischen uns ein, weisen auf Missstände hin und fordern vehement deren  Abstellung. Wir äußern uns zu Gesetzen und Bestimmungen und beziehen Position, wenn wir nicht einverstanden sind. Das tun wir mutig und selbstbewusst. Gegenüber den zahlreichen Firmen und Verbänden aus der Wirtschaft,…

Das sind wir

Wir sind die parteipolitisch und konfessionell nicht gebundene vom Senat der Freien Hansestadt Bremen anerkannte Vertretung aller Senioren in Bremen. Wir werden in der Mehrzahl in den Beiratsgebieten gewählt. Auf je 4.000 Bewohner im Alter von 60+ entfällt ein Delegierter. Hinzu kommen von verschiedenen gesellschaftlichen Organisationen – wie Wohlfahrtsverbände, Kirchen, Gewerkschaften und andere – vorgeschlagene…

Wi sünd för Se dor

Rotes Logo mit weißer Schrift und Bremer Schlüssel

De Seniorenvertreden in de Stadtgemeen’ Bremen Dat sünd wi Wi hört keen’ Partei un Konfeschon to, gellt avers bi’n Senat vun de Frie’e Hansestadt Bremen as de Vertreden för all’ de Senioren in Bremen. De Mehrsten vun us warrt in de Biraat-Rebeden utsöcht. Dat süht so ut, dat in jedeen Stadtdeel een’ Persoon för över…