Schreibwerkstatt

Altersgerecht Ausschwärmen

Zwei Personen mit Koffer

Sich im Alter die Aufgeschlossenheit zu bewahren ist ein wirklich anzustrebendes Ziel. Dazu gehört auch das Reisen. Es ist schon etwas anderes, sich auf den Weg zu machen, als eine Dokumentation im Fernsehen anzusehen. Erleben ist hautnah spüren und in sich aufnehmen, bei jeder und jedem anders gewichtet, dann in die Erinnerung einfließend und so…

Wendland, Sehnsuchtsland

Ortseingangsschild von Gartow

Seit vielen Jahren machen wir in Gartow, im Wendland Urlaub. Dieses Jahr waren wir im dreißigsten Jahr in Folge dort. Wir erschienen schon in einem Artikel der dortigen Zeitung mit einem Bild, zusammen mit unseren Vermietern. Wir fahren jedes Jahr mit den Kindern und Enkelkindern und zwei Dackeln und zwei Ponys, in den Osterferien für…

Eine kleine Radreise

zwei abgestellte Fahrräder am Waldrand

Mit wenig Geld gut unterwegs Wir, vier Freundinnen, jede über 60 Jahre, haben unsere Räder gesattelt für eine Radreise ins grüne Norddeutschland. Bis Schleswig fuhren wir in der Bahn. Das „Schöne-Wochenende-Ticket“ kostete 31 Euro pro Person hin und zurück, die Fahrräder kamen auf zirka 6 Euro pro Tour. Ellen hatte uns in der Jugendherberge angemeldet.…

Freibad

Badende am Weserstrand

Nichts ist frei im Freibad! Es kostet, hat Öffnungszeiten und hat viele Regeln. Viel freier ist mir zumute im Stadtwaldsee, Uni-See genannt. Dort schwimme ich frühmorgens. Die Frühaufsteher sind unter sich. Ferien ohne Reise Die wahre Freude ist mir der Weserstrand am Café Sand. Ich sitze bei einem Cappuccino unterm Sonnenschirm, lasse die Seele baumeln.…

Freibad

Aquarell Bäume Portrait Elisabeth Kriechel

Wir haben ihn in diesem Jahr, den Supersommer!!! Was ist da erfrischender, als ins Freibad zu gehen und obendrauf natürlich ein leckeres Eis. Wie schön wäre es, jedes Kind könnte schwimmen lernen. Wie ich neulich las, ist dem gar nicht mehr so. erste Schwimmversuche Ich erinnere meine ersten Versuche an der Flensburger Förde als Neunjährige.…

Freibad: Karbolineum oder Altöl

Badehose und Badeanzug an der Wäscheleine

Wie ein bestimmter Geruch einem doch in der Nase bleibt Als Kinder, wohnhaft in Lübeck, mussten wir schon ein paar Kilometer Fußmarsch auf uns nehmen, um zu unserem Freibad zu kommen. Freibad hieß es damals nicht, sondern Badeanstalt. Unsere Badeanstalt war in der Wakenitz, einem Naturgewässer mit braunem Wasser. Es war so warm, wie die…

Schreibwerkstatt im Juli: „Freibad“

Eine Frau und zwei Mädchen aus der Unterwasserperspektive in einem Schwimmbad fotografiert.

Jeden Monat rufen wir unsere Leserinnen und Leser auf, für den Seniorenlotsen zu schreiben. Dafür geben wir Themen vor, die – ganz frei und assoziativ – anregen sollen, sich per kurzem Text oder auch mit Fotos an unserer Seite zu beteiligen. Das Thema unserer Schreibwerkstatt im Juli lautet „Freibad“. „Wann wirds mal wieder richtig Sommer?“ Haben…

Bloß keine guten Ratschläge!

beleuchtete Regale mit Damenschuhen

Jeder Mensch gibt etwas weiter. Manchmal weiß man es gar nicht und erst viele Jahre später wird man darauf angesprochen, oder man erfährt es nie. Seinen Kindern oder Freunden gute Ratschläge weitergeben zu wollen, hat sich als unproduktiv erwiesen. Jeder möchte selbst aus seinen Fehlern lernen. Ein weiser Mann Ich muss immer lächeln, wenn ich…

Was ich weitergeben könnte

Graffiti an Mauer am Werdersee "Denk mal drüber nach"

Meinen Schmuck zu meiner Konfirmation überreichte Oma K. mir drei Schmuckstücke: einen kleinen Kettenring, ein ebensolches Armband und eine zu beiden passende Halskette. Diese Schmuckstücke hatte sie nach dem Tod ihres Mannes aus den Eheringen fertigen lassen. Auch Tante Martha überreichte mir eine Halskette mit einem sehr schönen Jugendstilanhänger. Meine Ratschläge Wann immer ich meinen…