MitmachMagazin

Unsinn und Sinn

Genervte Frau

Unsinn…welch ein Wort, kurz und knapp drückt es das Fehlen von Sinn aus und ist sehr zeitgemäß. Wohin wir auch schauen, wir entdecken sehr viel davon. Es sieht so aus, als würde alles getan, um den Sinn so zu verstellen, daß er ja nicht erkennbar, man sich mehr mit dem „Un“ beschäftigt, und somit abgelenkt…

Schreiben Sie für uns!

Ausschnitt Tastatur

Jeden Monat rufen wir unsere Leserinnen und Leser auf, für den Seniorenlotsen zu schreiben. Dafür geben wir Themen vor, die – ganz frei und assoziativ- anregen sollen, sich per kurzem Text oder auch mit Fotos an unserer Seite zu beteiligen. Das Thema für unsere Schreibwerkstatt im April lautet „Unsinn“. Nein, das ist kein Unsinn, im Gegenteil!…

Emils im „Schnackkasten“

digitale Welt, Hand mit Smartphone

Inge will mit den Emils (so nennt sie die E-Mails) nichts zu tun haben. Sie findet es schrecklich, wenn ihre Nichte zu Besuch kommt und ständig auf ihren kleinen „Schnackkasten“ blickt. „Aber ich muss doch wissen, ob mein Freund mir geantwortet hat, Tante Inge “verteidigt sich Ute. Inge wird ganz böse: „Du hast ihn vor…

Sonne gibt´s nicht digital

Finger tippen auf einer Computertastatur

Die „digitalen Welten“ gehören jetzt zu uns und sind auch nicht mehr wegzudenken. Wir wissen noch, wie es ohne sie war, unsere Kinder schon nicht mehr. Das ist ja auch alles in Ordnung, wenn sie nicht zu dominant werden. Die Gefahr besteht ja, daß sie sich so in den Vordergrund schieben, daß die reale Welt…

Umstellung auf Digital, …

Schwarzer Router

…was immer es bedeuteten mag. In der Mittagszeit klingelte unser Telefon und ein Mitarbeiter der Telecom erklärte mir, dass unsere Anlage auf Digital umgestellt wird. Ich konnte mich entscheiden ob ich den neuen Router, den wir dann brauchen, kaufen möchte für 150 € oder für 5 € im Monat mieten. „Was ist, wenn ich gar…

Schreiben Sie gerne?

Lesbarkeit von Internetseiten, Frau vor einem Monitor

Unser Thema in diesem Monat: „Digitale Welten“. Ihr Text kann hier auf dem Seniorenlotsen erscheinen. Wenn Sie möchten, nehmen Sie das von uns monatlich angebotene Thema zum Anlass Ihres Textes oder Sie schreiben, was Ihnen auf dem Herzen liegt. Für unsere Schreibwerkstatt im März suchen wir Texte zum Thema “Digitale Welten”. Schreiben Sie mit uns…

Hilfen holen an Baustellen

Eine ältere Dame und eine jüngere sitzen sich gegenüber, die junge notiert etwas auf einem Zettel. Im Vordergrund stehen Blumen.

Es gibt große und kleine Baustellen. In Häusern, auf Straßen, in Krankenhäusern – kurz: überall. Häufig verbreitet dieses Wort ein gewisses Unbehagen. Lediglich Unternehmern bereiten Baustellen Freude, bedeuten sie doch Arbeit und Geld. Solange der Mensch jung und aktiv ist, kann er viele Baustellen in seinem Leben bewältigen. Die erste Wohnungsrenovierung, Umzüge, der Bau eines…

Baustellen im Plural!

Spielzeugbaustelle

Für mich sind Baustellen, die Dinge, die man immer aufschiebt und ungern erledigt. Es ist schon lästig eine Baustelle zu haben, aber gleich mehrere ist natürlich völlig unbefriedigend. Im Januar stehen immer Termine an, die ich ungern wahrnehme, wie zum Beispiel der Besuch beim Zahnarzt zur Kontrolle. Ich habe aber noch eine andere Sache, die…

Baustelle Menschwerden

Ansteckungsgefahr Händedruck, Tausch

Baustellen gibt es auf allen Gebieten des Lebens, sichtbar, auch unsichtbar. Letztere möchte ich mir heute einmal vornehmen. „Die Baustelle Menschwerden“. In der Wissenschaft, Technik, Architektur sind wir soweit, daß man nur staunen kann, dies immer wieder. Auch wenn manche Baustelle auf der Stelle tritt. Die Ereignisse um uns herum zeigen ganz deutlich, wie wenig die…