Wir haben etwas zu feiern !

Der Atombombenverbotsvertrag wird an diesem Tag ein offizieller UN – Vertrag,

da er von über 50 Nationen ratifiziert worden ist

am kommenden Freitag, 22. Januar 2021

treffen wir uns auf dem Bremer Marktplatz, von 14 – 15 Uhr

 

Es sprechen Ursula Haun von IPPNW und Volkert Ohm von IALANA und Bremer Friedensforum. Es moderiert Barbara Heller.

Am 22. Januar tritt der UN-Vertrag zum Verbot von Atomwaffen in Kraft,
„ein großer Erfolg der Friedensbewegung weltweit“.
Der Verbotsvertrag ist ein wichtiger Schritt, um die Vision einer Welt ohne Atomwaffen wahr werden zu lassen.
Unser Ziel: Deutschland tritt bei und wird atomwaffenfrei.

Barbara Matuschewski

  3 comments for “Wir haben etwas zu feiern !

  1. Monika Sattelberg sagt:

    Außer der weltweiten Coronapandemie gibt es auch dieses Thema, was wir nicht aus den Augen verlieren sollten.
    Darum ist es gut und richtig, öffentlich darauf aufmerksam zu machen. Danke dafür.

  2. Barbara Matuschewski sagt:

    Der Verbotsvertrag ist ein wichtiger Schritt, um die Vision einer Welt ohne Atomwaffen wahr werden zu lassen.
    Unser Ziel : Deutschland tritt bei und wird atomwaffenfrei !

    Wir, die ältere Generation, haben z.T. noch den 2. Weltkrieg erlebt – wurden hineingeboren in Bombardierung und Zerstörung, Hunger, Flucht, Vertreibung. Wir sind z.T. Zeitzeugen der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki, des Vietnamkrieges und der Beteiligung deutscher Truppen in Afghanistan, Irak, Syrien, Libyen und anderen Ländern.
    Wir, die wir die Rüstungsexporte und Lieferungen von Kriegswaffen in alle Welt jahrzehntelang verurteilten – Wir, Jung und Alt in der Friedensbewegung, setzen uns gemeinsam ein für eine Entspannungspolitik
    Wir fordern zusammen mit immer mehr jungen Leuten Schritte zur weltweiten und vollständigen Vernichtung der völkerrechtlich geächteten Atomwaffenarsenale und sofortige Beendigung der „nuklearen Teilhabe“ der Bundeswehr..
    Unser Credo lautet: „Nie wieder Krieg, nie wieder Rassismus, nie wieder Faschismus – nirgends auf der Welt“ !

  3. Sattelberg sagt:

    Dem stimme ich in meiner Überzeugung uneingeschränkt zu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.