Arbeitskreis „Seniorenpolitik, Soziales und Beiräte“ der SeniorenVertretung Bremen konstituiert sich

Karin Markus als Sprecherin gewählt

Am 23. Januar trafen sich interessierte Mitglieder der DelegiertenVersammlung der SeniorenVertretung Bremen zu einer ersten Sitzung des Arbeitskreises (AK) „Seniorenpolitik, Soziales und Beiräte“. Von den über 30 Anwesende wurde zunächst Karin Markus mit grosser Mehrheit zur neuen Arbeitskreis-Sprecherin gewählt, Dirk Schmidtmann ebenso deutlich zu ihrem Stellvertreter.

Das neue Führungsduo sammelte anschließend Stichworte zu Themenschwerpunkten für die zukünftige Arbeit in der Versammlung.

  • bezahlbarer Wohnraum für Senior*innen
  • auskömmliche Rente für Senioren (europäische Modelle)
  • Digitalisierung
  • gesunde Ernährung
  • „Tafel“
  • ÖPNV
  • Lernen im Alter und Mobilität
  • Toleranz, Werte in unserer Gesellschaft
  • generationenübergreifend im AK arbeiten

In der Diskussion wurde deutlich, dass es mit den Themen dieses AK einige Überschneidungen mit der politischen Schwerpunktarbeit in den anderen Arbeitskreisen „Gesundheit und Pflege“ und „Bauen, Wohnen, Verkehr und Umwelt“ geben würde. Dirk  Schmidtmann betonte, dass es die SeniorenVertretung in Verhandlungen zum neuen BeiräteGesetz zwar geschafft hatte in dem Gesetz zu erscheinen, es sei allerdings weiter das Ziel, entsprechend den in den Stadtteilen installierten Jugend-Beiräten auch Senioren-Beiräte zu installieren.

Dr. Dirk Mittermeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.