Vortragsankündigung zum Thema Vorsorgevollmacht

Rotes Logo mit weißer Schrift und Bremer Schlüssel

(c) SeniorenVertretung Bremen

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport kündigt Vortrag an:

Vorsorgevollmacht sichert Recht auf Selbstbestimmung im Krankheits- und Pflegefall

Mit einer Vorsorgevollmacht kann jeder Mensch frühzeitig sein Recht auf Selbstbestimmung sichern, für den Fall, dass er oder sie wegen einer schweren Erkrankung oder Pflegebedürftigkeit keine Entscheidungen mehr treffen kann. Am kommenden Donnerstag, 22. August, 15 Uhr, erläutern die Referentin Bettina Dieckmann und der Referent Axel Poppe von der Betreuungsbehörde im Pflegestützpunkt Bremen-Nord (Breite Str. 12 d), was bei der Ausstellung einer Vorsorgevollmacht zu bedenken ist und wie diese aussehen sollte.

Der Eintritt zum Vortrag ist frei, um Anmeldung unter Telefon 0421-696241-0 wird gebeten.

Quelle: Pressemitteilung der Senatspressestelle vom 19.08.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.