Bremer Tafel für ältere Menschen in der Vahr

ein Gabelstapler hebt eine Palette mit Konserven in den LAderaum eines Kleintransporters

(c)Bremer Tafel e.V.

Ab August versorgt die Bremer Tafel bedürftige ältere Bürger (ab 65 Jahre) mit Lebensmitteln in der Vahr. Am Mittwoch 26.6.2019 gab es dazu eine Informationsveranstaltung im Hanne-Harder-Haus, Berliner-Freiheit 9c. Gesucht wurden dabei Helfer für die Verteilung gesammelter Lebensmittel in der Vahr. Herr Schneider (Geschäftsführer der “ Bremer Tafel ) erzählte Einiges über die “ Bremer Tafel „: Die “ Bremer Tafel“ besteht seit 24 Jahren. Die Tafel hat zur Zeit in Bremen 2500 Kunden. Unter Zugrundelegung, dass pro Kunde drei Personen versorgt werden, beziehen 7500 Menschen ihre Lebensmittel von der „Bremer Tafel“. Sinn der Tafel ist es, Lebensmittel, deren Verfalldatum abgelaufen sind, die aber unbedenklich zum Verzehr geeignet sind, in den Märkten einzusammeln und an Bedürftige abzugeben. Es geht dabei um verwertbare Lebensmittel, die sonst im Abfall-Container landen.

Unterstützer

Es meldeten sich genügend Helfer von den 45 Anwesenden zum Transport und der Verteilung der Lebensmittel. Die Bremer Tafel kann in der Vahr auch auf die Mithilfe der Nachbarschaftshilfe und der GEWOBA rechnen. Die GEWOBA erklärte sich bereit, für Verkaufstresen und Regale zu sorgen.

Geplante Ausgabezeiten

Adresse Hanne Harder Haus

(c)Ernst Benthien

Geplant ist ab August eine Verteilung im Hanne-Harder-Haus jeden Mittwoch von14.30 -16.00 Uhr. Für die Bedürftigen entstehen Kosten von 2-3 Euro je Abholung nach Größe der Familie. Bezugsausweise gibt es zur Zeit in der Brauerstraße in Bremen-Hemelingen in der Abholstelle und später in der Vahrer Ausgabestelle. Die Leitung und Betreuung der Ausgabestelle hat die Leiterin der Begegnungsstätte in der Vahr begrüßt, diese waren vertreten durch den Stadtteilmanager Dirk Stöver und den Beiratssprecher Bernd Siegel. Eine Einrichtung für die bedürftigen alten Menschen in der Vahr, der man auch von Seiten der SeniorenVertretung Bremen nur Erfolg wünschen kann.

Ernst Benthien

  1 comment for “Bremer Tafel für ältere Menschen in der Vahr

  1. Waltraut Boschen sagt:

    Hallo , ich würde gerne mal “ Die Tafel “ besuchen im Hanne-Hader-Haus , drum war ich gestern dort. Habe es aber nicht gefunden . Wo genau ist es in dem Haus ?Wäre über eine Antwort sehr erfreut . Mit freundlichem Gruß Waltraut Boschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.