Sommer – Sonne – SeniorenVertretung

(c)Dirk Mittermeier

Liebe Leserinnen und Leser des SeniorenLotsen, liebe Seniorinnen und Senioren,

Bei der SeniorenVertretung Bremen (SenV) ist der Juli seit jeher als „Sommerpause“ eingeplant. Informationen über aktuelle seniorenrelevante Vorgänge erhalten Sie zwar auch weiterhin, aber dies geschieht in den Sommermonaten mit urlaubsbedingter Zurückhaltung.

Übergangszeit

Die Wahlen in Bremen sind gelaufen. Die Bürger*innen haben bei den Abstimmungen Ende Mai ihre Stimmen abgegeben, wir alle verfolgen kritisch -mit Zustimmung oder Ablehnung- wie die Verantwortlichen mit den erzielten Ergebnissen umgehen und was sie daraus machen. Die politische Landschaft in Bremen stellt sich neu auf, bzw. wird neu aufgestellt. Ebenso wird sich die Zusammensetzung der Delegierten der SenV verändern, durch die Bürgerschafts- und Beiratswahlen. Unser neues Statut trägt zusätzlich dazu bei, dass zum einen die Anzahl der Delegierten in der SenV geringer sein wird und zum anderen neue Organisationen/Verbände Vertreter entsenden können. Die konstituierende Sitzung der Seniorenvertretung ist für Ende Oktober geplant.

Neue DV, neuer Vorstand

Auf dieser Delegiertensitzung am 29.10. wird ein neuer Vorstand gewählt und die seniorenpolitischen Vorgänge in die Hand nehmen. Auch das neue Team der Öffentlichkeitsarbeit wird sich dann mit aller Vehemenz den seniorenrelevanten Themen widmen. Als Mediensprecher habe ich Ideen entwickelt, wie wir zukünftig als ehrenamtlich Tätige für die Öffentlichkeit seniorenpolitisch noch besser wahrnehmbar werden können. Es gilt, die Aufgaben auf mehrere Schultern zu verteilen. Dabei sollte besonders dem regionalen Geschehen in den einzelnen Quartieren und Stadtteilen zukünftig mehr Raum in unseren Medien gegeben werden.

Mitarbeiter gesucht

Wir werden die Senio*innen in beiden Stadtgemeinden – Bremen und Bremerhaven – mit unserem DURCHBLICK und dem Online-Blog SENIORENLOTSE regelmäßig über die Arbeit des Vorstandes der SeniorenVertretung Bremen, aber auch des Seniorenbeirats Bremerhaven informieren. Dafür brauchen und suchen wir ständig aktive Senior*innen, die Lust haben, in den Redaktionen unserer Medien mitzuarbeiten. Jetzt ist der Zeitpunkt, sich für die Phase nach der Konstituierung der SeniorenVertretung zu überlegen, ob eine Mitarbeit etwas ist, was Ihnen Spaß machen könnte. Bitte wenden Sie sich auch in diesen ruhigeren Zeiten des Sommers an mich. Gerne gebe ich Ihnen weitere Informationen zur Arbeit in den Redaktionen. Natürlich ist eine gewisse Kontinuität der Zusammenarbeit sehr wünschenswert, Erfahrungen im Anfertigen von Texten wären ebenso vorteilhaft, wie ein seniorenpolitisches Interesse an dem, was in unserer Stadt passiert.

In diesem Sinne: Trinken Sie immer ausreichend Wasser, benutzen Sie Sonnencreme und kommen Sie gut und gesund durch den Sommer!

Ihr

Dr. Dirk Mittermeier
Mediensprecher der SeniorenVertretung Bremen
Bahnhofsplatz 29, 28195 Bremen
Telefon 0421 361 67 69
Email: seniorenvertretung@soziales.bremen.de
direkt
Email: d.mittermeier@web.de
mobil: 0174 92 80 339

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.