Weiden und Erlen sind die Ersten

Weide

(c)Elfie Siegel

Vorfrühling

Die Sonne geht jeden Morgen zwei Minuten früher auf. Und jeden Abend beendet sie ihre Bahn zwei Minuten später. Ab und zu zwitschern die Meisen im Garten. Der Rasen sieht grüner aus. Der Vorfrühling macht sich schon im Februar auf den Weg.

Regen wäre ihr Glück

Erle

(c)Elfie Siegel

Die Weidenbäume an der Weser  schmücken sich mit einem zarten Grün. Zur gleichen Zeit fangen die Erlen im Bürgerpark an zu blühen. Es geht aufwärts. Der nächste Frühling kommt bestimmt. Die Spaziergänger sind in Hochstimmung. Nur die Allergiker freuen sich nicht. Ihre Augen jucken und die Nieserei beginnt. Sie sehnen sich nach Regentagen. Ein Tief über Norddeutschland wäre ihr Glück.

Elfie Siegel

  1 comment for “Weiden und Erlen sind die Ersten

  1. Tina sagt:

    Als Allergiker bin ich ein echter Egoist in dieser Zeit: ein Tief ist ideal – aber die
    Schönheit der erwachenden Natur kann man nur draußen genießen! Also: gewappnet durch Pillen und Augentropfen mitten in den beginnenden Frühling starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.