Schreibwerkstatt im Dezember: Dezember-Blues

Gewalt in der Pflege, Alte Frau sitzt alleine vor einem Fenster

(c) fotolia; De Visu

Jeden Monat rufen wir unsere Leserinnen und Leser auf, für den Seniorenlotsen zu schreiben. Dafür schlagen wir Themen vor, die – ganz frei und assoziativ – anregen sollen, sich per kurzem Text oder auch mit Fotos an unserer Seite zu beteiligen.

Das Thema unserer Schreibwerkstatt im Dezember lautet „Dezember-Blues“.

Wir haben die kürzesten Tage des Jahres vor uns, manchmal ist alle grau und es will tagsüber gar nicht richtig hell werden. Manchmal macht sich Melancholie breit in diesen Tagen vor Weihnachten, Erinnerungen an Vergangenes kommen und schwupp ist er da, der „Dezember-Blues“! Wie gehen Sie damit um? Nimmt man ihn an? Was vertreibt ihn?

Wir möchten Sie gerne zum Schreiben auf dem Seniorenlotsen anregen? Fällt Ihnen zu unserem Thema ein kurzer oder langer, vielleicht auch ein lustiger oder trauriger, ein nachdenklicher oder ironischer Text ein?

Uns interessieren Ihre Meinung und Ihre Erfahrungen

Legen Sie doch einfach los und schreiben Sie für den Seniorenlotsen! Haben Sie keine Scheu, die Texte müssen nicht unbedingt hohen journalistischen Ansprüchen genügen. Sie sollen einfach nur für andere gut lesbar sein. Senden Sie uns Ihre Texte, auch gerne mit bis zu drei Bildern oder auch nur Bilder ohne Text (bitte das Copyright beachten) per Mail oder über unser Kontaktformular unter dem Navigationspunkt “Mitmachen“. Wir freuen uns sehr auf Ihre Einsendungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.