Herbsthelfer (3)

Telefonseelsorge Frau am Telefon

(c) Elfie Siegel

Formularservice für ältere Menschen – Anruf genügt

„Mit unserem kostenlosen Formularservice wollen wir Seniorinnen und Senioren das Leben erleichtern. Der Gang zum Amt ist für ältere und mobil eingeschränkte Menschen oft beschwerlich und nicht alle können sich Formulare aus dem Netz herunterladen. In solchen Fällen genügt ab sofort ein Anruf beim Bürgertelefon Bremen und die Unterlagen werden per Post zugeschickt“, erklärt Bürgermeisterin Karoline Linnert mit Blick auf das neue Serviceangebot. Ab Montag, 2. Juli 2018, können unter der Telefonnummer 115 und unter 361-0 beim Bürgertelefon Bremen Formulare wie zum Beispiel Wohnberechtigungsscheine oder Anmeldeformulare für die Hundesteuer telefonisch angefordert werden.

Formulare und Lohnsteuerkarte

(c) Elfie Siegel

Herbsthelfer: Formularservice Bremen

Der Formularservice ist ein Projekt im Rahmen der „Herbsthelfer“ – dem Bremer Verbund für Seniorendienste. Eine Studie des Instituts für Informationsmanagement Bremen („ifib“) hat ergeben, dass viele ältere Menschen keinen oder nur einen eingeschränkten Zugang zum stetig wachsenden Online-Angebot der bremischen Verwaltung haben. Die Alternative, die Formulare in der zuständigen Dienststelle persönlich abzuholen, ist oftmals gerade für ältere Menschen mit großen Hürden verbunden. Karoline Linnert: „Mit unserem Programm ‚Zukunftsorientierte Verwaltung‘ verbessern wir den Service für alle Bürgerinnen und Bürger – häufig über neue digitale Prozesse. Wir haben aber auch die Menschen im Blick, die das Internet nicht nutzen.“ Das Bürgertelefon weitet deshalb im Rahmen des Herbsthelfer-Projektes (zunächst befristet bis Mitte 2019) sein Serviceangebot aus.

Logo 115

(c) Senatorin f. Soziales, Kinder, Jugend und Frauen

Bürgertelefon 115

Mit dem Start des Bürgertelefons Bremen in 2011 ist vor allem die telefonische Erreichbarkeit für die bremische Verwaltung ständig gewachsen. Ob es um Fragen rund um den eigenen Umzug, Informationen zur Eheschließung, die Anmeldung zu VHS-Kursen, die Beantragung von Sperrmüll oder des Personalausweises geht: Im Bürgertelefon Bremen gibt es unter den Nummern 115 oder der 361-0 schnell und kompetent Antworten. Hinzu kommt die Möglichkeit, über die 115 (oder auch online) Termine unter anderem beim Bürgeramt zu vereinbaren. Mit jährlich rund 900.000 bearbeiteten Anrufen trägt das Bürgertelefon wesentlich zu einer bürgerorientierten Verwaltung bei. Von 7 bis 18 Uhr werden montags bis freitags telefonische Fragen rund um die Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung beantwortet.

Quelle: Pressemitteilung der Senatspressestelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.