Reiseassistenz für Menschen mit Behinderung

Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V. bietet im Herbst einen Workshop „Reiseassistenz für Menschen mit Behinderung“ an.

Reiseassistenz, Mann schiebt einen Rollstuhl

(c) frauenseiten, Devrim Sahiner

Im Rahmen des Workshops werden die Kompetenzen und Fähigkeiten der Teilnehmer/-innen im Umgang mit Menschen mit Behinderung sensibilisiert und erhöht.  Der Workshop findet vom 20.11 – 25.11.2018 in Krautheim, dem Hauptsitz des Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. statt.

In Theorie und Praxisübungen werden unter anderem verschiedenen Behinderungsarten und spezielle Hilfsmittel kennen gelernt, der Einsatz als pflegerische Assistenz erprobt, verschiedene Pflegetechniken, sowie den Umgang mit dem Rollstuhl gelernt. Auch die Nähe und Distanz in der Assistenz wird sensibilisiert.

Unvoreingenommenheit ist Voraussetzung

Für den Workshop sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Das Mindestalter von 18 Jahren sollten die Teilnehmer/-innen erreicht haben, körperlich belastbar sein und unvoreingenommenen im Umgang mit Menschen mit Behinderung sein.

Die Kosten für den Workshop mit Übernachtung und Verpflegung in einem Doppelzimmer belaufen sich auf 298,- € pro Person. Mit einem Zuschlag von 105,- € ist auch eine Übernachtung in einem Einzelzimmer möglich. Die Anmeldung muss bis zum 15.09.2018 über die Zusendung des Anmeldeformulares erfolgen. Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular sind auf der BSK-Reisen-Webseite zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.