Die Polizei Bremen informiert:

Logo Polizei Bremen

(c)Polizei Bremen

Man konnte es der Presse entnehmen – die Polizei Bremen hat eine „BAMF“-Ermittlungsgruppe eingerichtet, in der ab sofort auch mehrere Beamtinnen und Beamte des Präventionszentrums ihren Dienst versehen werden. Die Verweildauer wurde zunächst auf ein halbes Jahr festgelegt. Diese notwendige Maßnahme wird zu spürbaren Einschränkungen im Bereich der Präventionsarbeit führen. So wird das Präventionszentrum vorübergehend auf nur noch wenigen ausgewählten Veranstaltungen vertreten sein und die Öffnungszeiten für Beratungen am Präventionszentrum müssen vorübergehend eingekürzt werden. Das Präventionszentrum bleibt weiterhin an den Tagen geöffnet, an denen es auch in der Vergangenheit Beratungszeiten hatte. Die Zeiten müssen jedoch verkürzt werden. Ab sofort ist das Präventionszentrum wie folgt geöffnet:

Mo – Di: 09:00 Uhr – 13:00 Uhr  Do: 09:00 Uhr – 16:00 Uhr  Mi+Fr: Geschlossen

Zusätzlich werden aufgrund der Kurzfristigkeit dieser Maßnahme und der anstehenden Urlaubszeit diese Kontaktzeiten jeweils am Donnerstag des 21.06.2018, 12.07.2018 und 19.07.2018 auf 09:00 Uhr – 13:00 Uhr verkürzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.