Schreibwerkstatt im April: „Geschwister“

Jeden Monat rufen wir unsere Leserinnen und Leser auf, für den Seniorenlotsen zu schreiben. Dafür geben wir Themen vor, die – ganz frei und assoziativ – anregen sollen, sich per kurzem Text oder auch mit Fotos an unserer Seite zu beteiligen.

Das Thema unserer Schreibwerkstatt im April lautet „Geschwister“.

Geschwister, Schriftstück und Brille

Ein Brief, den Heinrich v. Kleist an seine Schwester geschrieben hat. (c)hhs

Wer keine hat, träumt oft davon, wie es gewesen wäre, wenn…Wer welche hat, wünscht sie manchmal zum Teufel. In jedem Fall, haben wir keine Chance etwas am Status quo zu ändern.

Geschwister bereichern unser Leben und das nicht nur in der Kindheit. Allerdings muss man vieles mit ihnen teilen, man muss Rücksicht nehmen und einiges ertragen lernen. Viele Menschen denken daher, wer keine Geschwister hat, hätte es leichter. Aber der Kampf um Eigenständigkeit und die Ablösung vom Elternhaus ist sicher um vieles schwerer, wenn man alleine im Fokus der Erwachsenen steht.

Aber es gibt auch Geschwister im Geiste, wir sprechen von Brüdern und Schwestern, wenn wir mit Worten eine solidarische Gemeinschaft heraufbeschwören wollen. Es gibt Bruderschaften und Schwesternschaften. Es gibt Geschwister, seit es Menschen gibt…

Wir möchten Sie gerne zum Schreiben auf dem Seniorenlotsen anregen? Fällt Ihnen zu unserem Thema ein kurzer oder langer, vielleicht auch ein lustiger oder trauriger, ein nachdenklicher oder ironischer Text ein?

Uns interessieren Ihre Meinung und Ihre Erfahrungen

Legen Sie doch einfach los und schreiben Sie für den Seniorenlotsen! Haben Sie keine Scheu, die Texte müssen nicht unbedingt hohen journalistischen Ansprüchen genügen. Sie sollen einfach nur für andere gut lesbar sein. Senden Sie uns Ihre Texte, auch gerne mit bis zu drei Bildern oder auch nur Bilder ohne Text (bitte das Copyright beachten) per Mail oder über unser Kontaktformular unter dem Navigationspunkt “Mitmachen“. Wir freuen uns sehr auf Ihre Einsendungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.