September!! Die Weihnachtszeit beginnt

Weihnachtszeit, Kekse und Kerze

(c) Landesmedienanstalt Bremen, Mine Mütze

Es ist wieder so weit. Die ersten Weihnachtslebkuchen und Dominosteine sind wieder in den Geschäften angekommen. Die Weihnachtszeit beginnt so schon im September. Wer mag kann zugreifen. Zugegeben, zuerst empört man sich darüber, aber nach ein paar Wochen ist die Versuchung da.

Wer wohl in diesem Jahr gewinnt?

Engelchen und Teufelchen kämpfen miteinander. Letztes Jahr hat Engelchen gewonnen. Ich habe gar keine Lebkuchen gekauft und im November, bei richtig schönem Schietwetter selber welche gebacken. Wie es dieses Jahr ausgeht, weiß ich noch nicht.

Ich bin immer hin und her gerissen. Vielleicht sollte man mit der Zeit gehen und nicht so altmodisch sein. So haben wir eine sehr, sehr lange Vorweihnachtszeit. Vielleicht sollten wir das einfach genießen. So können wir fünf Monate lang Weihnachtsgebäck kaufen, von September bis Ende Januar.

War das früher auch so?

Lebe ich noch in kindlicher Phantasie, oder war das früher wirklich anders? Na ja, gefühlt gab es früher auch Schnee und Frost und weiße Weihnachten. Wann hatten wir das zuletzt?

Es wird auch nur noch ein paar Tage dauern, bis es die erste Weihnachtsdekoration in den Geschäften zu kaufen gibt. Vorher haben wir aber noch das „neumodische Halloween“. Zum Glück klingelt es bei uns nicht an der Tür. Bei einer Bekannten haben die Kinder rohe Eier auf ihre Fußmatte geworfen, weil sie nicht geöffnet hatte um ihnen Bonbons gegeben.

So ändern sich Bräuche und es gibt immer neue, und ob sie schön sind und wir sie alle mitmachen sollten, ist die Frage, die jeder für sich selbst beantworten muss.

Gertrud von Hacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.