Schreibwerkstatt im September „Digitalisierung: Schöne neue Welt?“

moderne Elektronik, Chronometer-Armband an einer Hand

(c) D. Mittermeier

Jeden Monat rufen wir unsere Leserinnen und Leser auf, für den Seniorenlotsen zu schreiben. Dafür geben wir Themen vor, die – ganz frei und assoziativ – anregen sollen, sich per kurzem Text oder auch mit Fotos an unserer Seite zu beteiligen.

Das Thema unserer Schreibwerkstatt im August lautet „Digitalisierung: Schöne neue Welt?“.

Ehrlich gesagt finden auch wir, dass die Digitalisierung uns in vielen Punkten das Leben erleichtert, wenn nicht sogar wunderbare Überraschungen für uns bereit hält. Aber das ist nur die eine Seite der Medalle. Die Digitalisierung sorgt für Arbeitsplatz-Abbau, die Vereinzelung des Menschen und für mehr Geschwindigkeit in der technischen und gesellschaftlichen Entwicklung, die nicht immer nur zum Vorteil der Menschen ist.

Locky Bildschirm mit Datenflut

(c) Robers

Und wenn wir ganz ehrlich sind, sorgt sie auch für Verunsicherung unter den meisten von uns. Gerade hat man sich in irgendeine neue Technik eingefunden, da steht schon wieder etwas neues ins Haus. Dann heißt es wieder Umlernen. Manche geraten in Verzweiflung und geben auf, andere kämpfen verbissen ums Mitkommen und nehmen die mitleidigen Gesichter und Bemerkungen der jüngeren Generation tapfer hin.

Wie geht es Ihnen mit der Digitalisierung? Bleiben Sie am Ball? Was sind für Sie die Vorteile, was die nachteile. Oder haben Sie eine lustige Geschichte zu diesem Theme für uns bereit?

Wir möchten Sie gerne zum Schreiben auf dem Seniorenlotsen anregen? Fällt Ihnen ein kurzer oder langer, vielleicht auch ein lustiger oder trauriger, ein lehrreicher oder ironischer Text zu diesem Thema ein?

Uns interessieren Ihre Geschichten zum Thema „Digitalisierung: Schöne neue Welt?“

Hände auf der Tastatur

(c) Gerd Feller

Legen Sie doch einfach los und schreiben Sie für den Seniorenlotsen! Haben Sie keine Scheu, die Texte müssen nicht unbedingt hohen journalistischen Ansprüchen genügen. Sie sollen einfach nur für andere gut lesbar sein. Senden Sie uns Ihre Texte, auch gerne mit bis zu drei Bildern oder auch nur Bilder ohne Text (bitte das Copyright beachten) per Mail oder über unser Kontaktformular unter dem Navigationspunkt “Mitmachen“. Wir freuen uns sehr auf Ihre Einsendungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.