Unsere Schreibwerkstatt im Juli: „Tempo“

(c) J.Schwolow

Jeden Monat rufen wir unsere Leserinnen und Leser auf, für den Seniorenlotsen zu schreiben. Dafür geben wir Themen vor, die – ganz frei und assoziativ – anregen sollen, sich per kurzem Text oder auch mit Fotos an unserer Seite zu beteiligen.

Das Thema unserer Schreibwerkstatt im Juli lautet „Tempo“.

Im Alter nehmen wir meist das Tempo etwas raus, schon aus Vorsicht – nicht wahr? Oder gehören Sie etwa zu den Radfahrern, die immer noch mit der Jugend um die Wette fahren muss? Die sich innerlich darüber ärgern, wenn vor ihnen jemand „wie so`n Rentner dahintrödelt“? Jagen Sie etwa mit dem Pedelec durch die Stradt und erschrecken Mütter und Kinder? Bei der rasanten Entwicklung in der Gesellschaft – und der Technik insbesondere – wollen wir natürlich auch mithalten. Und Ungeduld gehört nun mal zu den Zeichen der Zeit, da sind Senioren auch nicht ausgeschlossen.

Verkehrsschild 70 kmh

(c)frauenseiten; Algeth Weerts

Aber ehrlich gesagt, ist das Leben so schnell vorbei, da sollte man es langsam angehen – hat man mehr davon. „Tempo, tempo!“ macht nur Sinn, wenn es um Bewegung und Gesundheit geht. Und dann sollte alles gut dosiert sein.

Was sagen Sie zum Rausch der Geschwindigkeit, der unsere Gesellschaft immer mehr packt? Wie denken Sie über Sport und Pedelecs in Verbindung mit dem Begriff „Tempo“. Vielleicht haben Sie auch einfach eine Anekdote zu dem Thema für uns auf Lager?

Uns interessieren Ihre Geschichten zum Tempo

Legen Sie doch einfach los und schreiben Sie für den Seniorenlotsen! Haben Sie keine Scheu, die Texte müssen nicht unbedingt hohen journalistischen Ansprüchen genügen. Sie sollen einfach nur für andere gut lesbar sein. Senden Sie uns Ihre Texte, auch gerne mit bis zu drei Bildern oder auch nur Bilder ohne Text (bitte das Copyright beachten) per Mail oder über unser Kontaktformular unter dem Navigationspunkt Mitmachen. Wir freuen uns sehr auf Ihre Einsendungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.