Unsere Schreibwerkstatt im Juni: „ Fuffziger “

Hände auf einer Tastatur

(c) Schütte

Jeden Monat rufen wir unsere Leserinnen und Leser auf, für den Seniorenlotsen zu schreiben. Dafür geben wir Themen vor, die – ganz frei und assoziativ – anregen sollen, sich per kurzem Text oder auch mit Fotos an unserer Seite zu beteiligen.

Das Thema unserer Schreibwerkstatt im Juni lautet „Fuffziger“.

Die fuffziger Jahre waren vielleicht nicht gerade golden – das waren die zwanziger ja eigendlich auch nur für sehr wenige Menschen – aber sie hatten ein ganz besonderes Gesicht, von dem viele von Ihnen sicherlich berichten können. Da fällt uns nicht nur die Mode, der Aufbau und die Musik ein. Die Fuffziger waren auch geprägt von einer besonders heißen Zeit des Kalten Krieges.

Fuffziger, Euromünzen und Scheine

(c) A. Robers

Bei Fuffziger fällt uns aber auch der falsche Fuffziger ein, als Begriff für eine Person, die es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt. Und natürlich der wirkliche Fuffziger – der braune Geldschein – der schon ein ganz hübsches Sümmchen ist, mit dem man sich einige Wünsche erfüllen könnte. Und kennen Sie das: „Haste mal `nen Fuffi?“

Und, fallen Ihnen jetzt nich jede Menge Geschichten ein, die Sie uns erzählen könnten?

Uns interessieren Geschichten oder auch Bilder zum Fuffziger

Legen Sie doch einfach los und schreiben Sie für den Seniorenlotsen! Haben Sie keine Scheu, die Texte müssen nicht unbedingt hohen journalistischen Ansprüchen genügen. Sie sollen einfach nur für andere gut lesbar sein. Senden Sie uns Ihre Texte, auch gerne mit bis zu drei Bildern oder auch nur Bilder ohne Text (bitte das Copyright beachten) per Mail oder über unser Kontaktformular unter dem Navigationspunkt Mitmachen. Wir freuen uns sehr auf Ihre Einsendungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.