Unsere Schreibwerkstatt im Februar „Karneval“

Karneval Maske mit Augenklappe

(c) Elfie Siegel

Jeden Monat rufen wir unsere Leserinnen und Leser auf, für den Seniorenlotsen zu schreiben. Dafür geben wir Themen vor, die – ganz frei und assoziativ – anregen sollen, sich per kurzem Text oder auch mit Fotos an unserer Seite zu beteiligen.

Das Thema unserer Schreibwerkstatt im Februar lautet „Karneval“.

Wussten Sie, dass Karneval bereits seit 5.000 Jahren gefeiert wird? Die Christen feiern mit dem Karneval die Zeit vor der sechswöchigen Fastenzeit, die ja dann wenig Grund zum Feiern bietet. Da muss man vorher nochmal „ordentlich reinhauen“. Es wird gefeiert, dass es kracht, es ist die Zeit des Rollentauschens und des Überschreitens so einiger guter Sitten.

karneval, insektenähnliche Masken

(c) barckhausen

Und nun beginnen bald wieder die „närrischen Tage“. Davon ist in Bremen eher nichts zu spüren. Der Bremer Karneval ist nicht nur ganz anders, als man ihn im Süden Deutschlands kennt, er findet auch früher statt und ist – mal ganz ehrlich – auch nicht wirklich „närrisch“ zu nennen. Deswegen ist er aber nicht weniger bunt oder fröhlich.

Sind Sie ein Karnevals-Fan? Lieben Sie Verkleidungen und das Schlüpfen in andere Rollen? Was denken Sie über den Bremer Karneval? Oder fällt Ihnen bei dem Wort etwas ganz anderes ein?

Uns interessieren alle Ihre Geschichten

Legen Sie doch einfach los und schreiben Sie für den Seniorenlotsen! Haben Sie keine Scheu, die Texte müssen nicht unbedingt hohen journalistischen Ansprüchen genügen. Sie sollen einfach nur für andere gut lesbar sein. Senden Sie uns Ihre Texte, auch gerne mit bis zu drei Bildern oder auch nur Bilder ohne Text (bitte das Copyright beachten) per Mail oder über unser Kontaktformular unter dem Navigationspunkt Mitmachen. Wir freuen uns sehr auf Ihre Einsendungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.