Sprechstunde der Wohn- und Betreuungsaufsicht

zwei Frauen im Gespräch

(c) frauenseiten ; robers

Am Mittwoch, dem 14. September 2016, bietet die Bremische Wohn- und Betreuungsaufsicht (ehemals Heimaufsicht) wieder ihre Sprechstunde in den Räumen des Pflegestützpunktes Bremerhaven (Bürgermeister-Smidt-Straße 29/30) an.

In der Zeit von 10 bis 11 Uhr steht Hans Jörg Diekmann für Informationen, Beratungen oder Beschwerden über Einrichtungen, die unter das Bremische Wohn- und Betreuungsgesetz fallen, zur Verfügung. Das sind Altenpflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Wohngemeinschaften für Pflegebedürftige und Wohngemeinschaften für geistig oder psychisch beeinträchtigte Personen.

Die Beratung ist offen für Betroffene, Angehörige und andere interessierte Personen.
Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um telefonische Anmeldung unter Telefon 0471/309 77 90 gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.